th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
24.11.2021
Veranstalter
Landesinnung Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker
Beginn
08:30
Ende
17:30
Veranstaltungstyp
Workshop
Ansprechpartner
Preis
100.00 Euro inkl. USt.
Veranstaltungsort
Ausbildungszentrum des Wr. Roten Kreuzes
Safargasse 4
1030 Wien
Referenten
Österreichisches Rotes Kreuz

Inhalt
Arbeitgeber müssen in jeder Arbeitsstätte und auf jeder Baustelle (auch jeder Einsatz außerhalb der Betriebsstätte) geeignete Vorkehrungen treffen, damit Arbeitnehmern Erste Hilfe geleistet werden kann. Der Arbeitgeber muss für eine adäquate Erste-Hilfe-Ausstattung sorgen und Personen, die für Erste-Hilfe-Leistungen zuständig sind, bestellen.

Seit 1.1.2015 muss in Arbeitsstätten oder auf Baustellen mit bis zu 4 Arbeitnehmern der Erst-Helfer über eine mindestens 8-stündige Erste-Hilfe-Ausbildung verfügen. Bis dahin genügte auch ein mindestens 6-stündiger Kurs im Rahmen der Führerschein-Ausbildung.

Die Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse für alle Ersthelfer hat seit 1.1.2015 alle 4 Jahre im Ausmaß von mindestens 8 Stunden oder alle 2 Jahre im Ausmaß von mindestens 4 Stunden zu erfolgen.

Kosten - bitte kontaktieren Sie die Innungsgeschäftsstelle unter 01-51450-2009

Storno

Stornierungen von kostenpflichtigen Veranstaltungen können nur schriftlich entgegengenommen werden. Bis 14 Tage vor Seminarbeginn ist eine Stornierung kostenfrei. Bei einer Abmeldung, die später als 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn einlangt, muss eine Stornogebühr von 40% und bei einer Abmeldung die später als 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn einlangt muss eine Stornogebühr von 60% verrechnet werden. Bei Stornierung einen Tag vor Beginn bzw. danach wird der gesamte Betrag fällig. Die Stornogebühr entfällt, wenn ein Ersatzteilnehmer, der die Seminarvoraussetzungen erfüllt, nominiert wird.

Rechnung und Zahlungsfrist
Unsere Rechnungen beinhalten keine Umsatzsteuer, da wir gem. Umsatzsteuergesetz als öffentlichrechtliche Körperschaft nicht umsatzsteuerpflichtig sind. Es ist daher kein Vorsteuerabzug möglich.  Kurskosten sind bis längstens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu überweisen. Eine Teilnahme ist nur bei zeitgerechtem Zahlungseingang möglich.

Datenschutz
Wir machen darauf aufmerksam, dass Bild- und Videoaufnahmen bei der Veranstaltung gemacht werden und zu Werbezwecken Verwendung finden und an Medienunternehmen zur Berichterstattung weitergegeben und von diesen dementsprechend verwendet werden. Weitere Informationen wie wir Ihre Daten verwenden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Datenschutzerklärung: wko.at/datenschutzerklaerung).
 

Das könnte Sie auch interessieren