th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
21.06.2022 - 22.06.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
10:00
Ende
23:59
Veranstaltungstyp
Marktsondierungs- und Zukunftsreise
Preis
Mitglied 500.00 Euro exkl. USt.
SonstigePerson 1000.00 Euro exkl. USt.
Veranstaltungsort
Rom
Anmeldung bis
17.05.2022
Weitere Informationen
Programm

WO und WANN?

Zweitägige Zukunftsreise, 21.-22. Juni 2022, in Frascati bei Rom, ITALIEN

 

WARUM TEILNEHMEN?

Das European Space Research Institute (ESRIN) mit Sitz in Frascati, Italien ist seit über 50 Jahren das Exzellenzinstitut für Erdbeobachtung der Europäischen Weltraumagentur ESA. Von hier aus werden alle Erdbeobachtungssatelliten der ESA koordiniert und die gewonnenen Daten gesammelt, aufgearbeitet und für Anwender zugänglich gemacht. ESRIN betreut auch das Vega Programm – eine europäische Trägerrakete für Satelliten – und ist für die ESA-weiten Softwarelösungen sowie Cyber Security Maßnahmen zuständig.

Im Rahmen dieser Zukunftsreise in Kooperation mit der Förderagentur FFG und dem „Weltrauministerium“ (BMK) erhalten Sie einen exklusiven Zugang zu den führenden Experten der ESA im Bereich Erdbeobachtung und erfahren in speziellen Workshops über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten dieser Daten. Neben der klassischen Nutzung für Wetter-und Klimamodelle ergeben sich laufend neue Anwendungsgebiete, vom Agrar-und Landwirtschaftsbereich, über die Energiewirtschaft bis hin zur Versicherungsbranche u.v.m.– und daher auch für Ihr Unternehmen. Abgerundet wird die Reise durch einen Einblick in die Zulieferchancen und Kooperations­möglichkeiten für österreichische Firmen, sowie das Beschaffungswesen der ESA.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen von ReFocus Austria, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten, des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, der Wirtschaftskammer Österreich, der Österreich Werbung und von Vertretern anderer Bundesministerien.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

AN WEN RICHTET SICH DIESE REISE?

Diese Zukunftsreise richtet sich an Innovations-, Forschungs- und Entwicklungsverantwortliche und Geschäftsführer mit Innovationsagenden aus folgenden Bereichen:

  • Downstream: Datenverarbeitungs- und Softwarefirmen, Anwender von Erdbeobachtungsdaten
  • neue Anwender: Firmen die durch den Einsatz von Satellitendaten Mehrwert für ihre Produkte und Dienstleistungen generieren möchten
  • Startups aus der „Space Community“ mit Schwerpunkten Datenverarbeitung, Geodaten aber auch industrielle Lösungen im Bereich Aerospace

 

Haben Sie noch Fragen?
AußenwirtschaftsCenter Mailand
Ansprechpersonen: Stefano La Croce und Ornella di Benedetto
E mailand@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren