th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
13.04.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
11:00
Ende
15:00
Veranstaltungstyp
Austria Showcase
Anmeldung bis
01.02.2021

Ab 1. Dezember 2020 startete in der Kapitalgruppe mit ENEA Nowa Energia Sp. z o.o. – d.h. Enea Neue Energie GmbH, ein weiteres Unternehmen.

 

ENEA Nowa Energia Sp. z o.o.  produziert mit bereits im Konzern befindlichen Anlagen Strom aus erneuerbarer Energie und entwickelt neue Quellen und sucht dafür Firmen in folgenden Branchen:

  • Biomasse – Biogasanlagen, die auf neuesten Lösungen basieren und ökologischer sind, als die die in Polen in geringer Zahl bereits produzieren.
  • Photovoltaik – vertikale Photovoltaik, um Bauern weiterhin eine gute Flächennutzung zu ermöglichen.

Man sucht österreichische Anbieter, die bereits im 1. Quartal des Jahres 2021 Lösungen offerieren können, damit diese durch ENEA in Polen in 18 Monaten in Betrieb gehen können.

 

Eine englischsprachige Zusammenfassung der Bedeutung des ENEA Konzerns finden Sie HIER. Unternehmen des Konzerns sind im LINK aufgelistet.

 

Da das Unternehmen Enea Neue Energie GmbH staatlich ist, kann eine Beschaffung von Ausrüstung, Lösungen, Beratung, usw. lediglich über Ausschreibungen abgewickelt werden.

 

In folgenden Bereichen sucht ENEA Nowa Energia Sp. z o.o. Geschäftspartner:

 

1. Großflächige Photovoltaikanlagen (PV-Farmen):

  • Stützkonstruktionen für PV-Module
  • Transformatorstationen
  • Inverter
  • Industrielle Automatisierung und Sicherheit
  • PV-Panels
  • Verkabelung
  • Überwachung von Einrichtungen (CCTV)
  • Beratung
  • Leistungskompensatoren

2. Landwirtschaftliche Biogasanlagen

  • Industrielle Automatisierung und Sicherheit
  • Technologie der Biogaserzeugung
  • Kogenerationsmotoren (KWK-Motoren)
  • Transformatorstationen
  • Beratung

3. Wärmebehandlung von Hausmüll (Müllverbrennungsanlagen)

  • Beratung

In Bezug auf eigene zum Teil ältere Wasserkraftwerke, Biogas- und Windkraftanlagen ist ENEA auch interessiert  mit Unternehmen zusammenzuarbeiten, die die Effizienz und Zuverlässigkeit der bestehenden Anlagen steigern können.

 

Der digitale Supplier Innovation Day bei ENEA ist eine ideale Gelegenheit, Ihre innovativen Lösungen und Technologien ENEA zu präsentieren  und den Energiekonzern als Kunden oder Partner zu gewinnen.

 

 

Anmeldung & Kosten

  • Bewerbung inklusive eines kurzen Angebots und einer Firmenvorstellung, Firmengröße (Angestellte, Umsatz) bis 01. Februar 2021 an unsere E-Mail-Adresse: warschau@wko.at
  • Unkostenbeitrag: Wenn Sie für ein Gespräch ausgewählt werden, verrechnen wir einen Unkostenbeitrag von EUR 350 (exkl. Ust.) für Wirtschaftskammermitglieder und EUR 700 (exkl. USt.) für Nicht-Mitglieder.
  • Teilnahmebedingungen

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Haben Sie noch Fragen?

Wenden Sie sich an das AußenwirtschaftsCenter Warschau unter:

Mag. Ewa Kimel
Der Österreichische Wirtschaftsdelegierte in Polen
T +48 22 586 44 66
warschau@wko.at 

Das könnte Sie auch interessieren