th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
08.11.2021 - 12.11.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission
Anmeldung bis
23.09.2021

Wo?
Usbekistan | Taschkent, Andijan
 
Wann?
08. bis 12. November, 2021

 

Warum teilnehmen?


Usbekistan ist mit knapp 34 Millionen Einwohnern, großen Rohstoffreserven und wachsender Wirtschaft einer der aufstrebendsten und attaktivsten Märkte weltweit. Das Land führt stetig marktorientierte Wirtschaftsreformen durch: einheitlicher Wechselkurs seit 2017, liberalisierter Devisenmarkt, Einleitung der Preis- und Handelsliberalisierung, erhebliche Senkung der Steuersätze für Unternehmen und Privatpersonen seit Jänner 2019, Beseitigung der Notwendigkeit von Einreisevisa etc. Das Wirtschaftswachstum soll bis 2021 auf sechs Prozent steigen, unterstützt durch Marktreformen zur Beseitigung von Produktionsengpässen und zur Liberalisierung der Wirtschaft.

 

Das AußenwirtschaftsCenter Almaty organisiert daher von 08. bis 12. November2021 eine Wirtschaftsmission nach Usbekistan um Sie über die Trends und aktuellen Entwicklungen zu informieren. Machen Sie sich vor Ort selbst ein Bild und loten Sie die Chancen für IHR Unternehmen aus.

 

Im Rahmen der Wirtschaftsmission sind Besuche in den Städten Taschkent und Andijan geplant. Taschkent ist die Hauptstadt und die kosmopolitischste Stadt Usbekistans. Die Industrie ist sehr diversifiziert - vorherrschende Industriezweige sind der Maschinen- und Anlagenbau und die Lebensmittel- und Textil-Verarbeitung. Ein besonderer Fokus liegt auf dem laufenden Projekt „Tashkent City“, in dem viele usbekische und ausländische Unternehmen ihre neuen Büroräumlichkeiten eröffnen. Andijan ist eine wichtige Industriestadt im Osten Usbekistans. Vor allem der Maschinen- und Anlagenbau, die Chemie-Industrie, die Elektrotechnik und die Lebensmittel- und Landwirtschafts-Industrie sind in Andijan stark ausgeprägt. Zudem sind in Andijan und der umliegenden Region viele internationale Unternehmen angesiedelt, z.B. General Motors Uzbekistan.

 

Ziel dieser Veranstaltung ist die Vernetzung mit potentiellen Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartnern, Behörden und Branchenspezialistinnen und Branchenspezialisten. Wir organisieren für Sie maßgeschneiderte B2B-Gespräche und bieten Ihnen die Möglichkeit mit lokalen Unternehmen in Kontakt zu treten, ihre Produkte und Leistungen zu präsentieren, sowie um das Geschäftspotential auszuloten.

 

Nehmen Sie teil und nutzen Sie JETZT die Gunst der Stunde, den aufstrebenden Markt Usbekistan zu bearbeiten!

 

Anmeldung & Programm

  • Den Online Anmelde-Link finden Sie in Kürze hier.
  • Das Programm zur Reise finden Sie in Kürze hier.
  • Anmeldefrist: 23. September 2021
  • Die Teilnahmegebühr finden Sie in Kürze hier.
  • Teilnahmebedingungen

 

Haben Sie noch Fragen?
AußenwirtschaftsCenter Almaty
Ansprechperson: Frau Sholpan Klyshbayeva
T +7 727 22 51 484
F +7 727 22 51 486
E almaty@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren