th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
14.05.2019 - 18.05.2019
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:00
Ende
20:00
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission
Anmeldung bis
12.04.2019

Wo? Hanoi | Ho Chi Minh City | Singapur

 

Die von der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA organisierte Wirtschaftsdelegation unter der Leitung von WKÖ-Präsident Dr. Harald Mahrer führt anlässlich der Eröffnung des AußenwirtschaftsCenters Ho Chi Minh City in die Boomregion Südostasien.

 

Vietnam und Singapur - Neue Tigerstaaten

 

Mit einem Wirtschaftswachstum von 7,1% im Jahr 2018 zählt Vietnam zu den neuen Tigerstaaten. Das Land wird getragen von einer jungen, technikaffinen und erfolgshungrigen Bevölkerung (95 Mio. Einwohner). Vietnam gilt als Liebling europäischer Investoren. Für Produktionsbetriebe bestehen sehr gute Rahmenbedingungen, auch die Jungunternehmerszene floriert. Das Handelsvolumen Österreichs mit Vietnam betrug 2017 über 1,1 Mrd. Euro. Besondere Chancen bestehen in der Infrastrukturentwicklung, für Maschinen- und Anlagenbauer, im Energiesektor, im Gesundheitswesen, in der Tourismusentwicklung und im Sourcing, wo Vietnam in vielen Bereichen eine Alternative zu China darstellt.

 

Singapur ist Drehscheibe und Hub für Waren, Dienstleistungen, Forschung und Innovationen innerhalb der ASEAN-Region, einer Freihandelszone mit 640 Mio. Einwohnern. Zahlreiche ausländische Unternehmen betreiben ihr regionales Headquarter in Singapur. Die österreichischen Exporte nach Singapur betragen rund 400 Mio. Euro – Tendenz steigend. Der Stadtstaat wird unternehmensgleich gemanagt und gilt als zukunftsweisend im Bereich Bildung, Forschung und Stadtentwicklung. Geschäftschancen für Österreich bestehen auf den Gebieten Mobilität, Infrastruktur, urbane Technologien und bei Konsumgütern, sowie in Forschungskooperationen und rund um das Thema Sicherheit.

 

Warum mitmachen?

 

Der Firmennutzen steht im Vordergrund der Wirtschaftsmission nach Vietnam und Singapur. Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA bietet den teilnehmenden Unternehmen u.a. (Details siehe Programm):

 

- Roundtables und Workshops als Türöffner für österreichische Unternehmen

- Fallweise Teilnahme an Terminen mit Regierungsstellen

- Vernetzung mit der Startup und Innovationsszene (Future Dialogues und Acceleration Events)

- Exkursionen zu zukunftsweisenden Forschungslabors und lokalen Produktionsfirmen

- Netzwerkevents, inkl. Teilnahme an der offiziellen Eröffnung des AußenwirtschaftsCenters Ho Chi Minh City

- Arbeitsmittagessen mit lokalen Schlüsselkontakten und Influencern 

 

Die Wirtschaftsmission richtet sich an alle österreichischen Unternehmen mit Geschäftsaktivitäten und strategischen Interessen in Vietnam und Singapur. Besonders relevant ist die Veranstaltung für Unternehmen mit Interessen in den folgenden Bereichen: Infrastruktur, Maschinen- und Anlagenbau, Industriegüter, Energie, Mobilität, Smart City, Gesundheit, Agrarwirtschaft, Tourismusentwicklung, Sicherheit, Bildung, Forschung, Innovation, Projektgeschäfte, Start-up-Szene.

 

Programm und Anmeldung

  • Programm
  • Anmeldefrist: 12.04.2019. | Vielen Dank für Ihr Interesse, die Anmeldung ist geschlossen.
  • Teilnahmegebühr:
    • für Mitglieder: EUR 800 (exkl. USt.)
    • für Nichtmitglieder: EUR 1.600 (exkl. USt.)
    • Teilnahmebedingungen

Haben Sie noch Fragen?

AUSSENWIRTSCHAFT Asien/Ozeanien
Ansprechperson: MMag. Dietmar Schwank
T +43 (0)5 90 900 4352
F +43 (0)5 90 900 118145
E aussenwirtschaft.asien@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren