th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
23.09.2021
Veranstalter
Wifi Salzburg
Beginn
09:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Seminar/Tagung/Vortrag
Veranstaltungsort
Wifi Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg
Österreich
Anmeldung bis
15.09.2021

Versicherungen gegen Cyber- und Betrugsrisiken

 

  • Schäden weltweit
  • Kosten für die Wiederherstellung der Daten
  • Deckungsumfang Cyberversicherung
  • Deckungsumfang Vertrauensschadenversicherung
  • Fake President Fraud (CEO Fraud)
  • Payment diversion fraud
  • Fake identity Fraud
  • Rechtliche Aspekte/Haftungen
  • Datenschutzgrundverordnung
  • Schadenbeispiele
  • Sichtweise Versicherungsmakler/Versicherbarkeit von Risiken
  • Rechtliche Haftungen aus Datenschutzverstößen
  • Strafrechtlich Konsequenzen bei Verstößen nach Umsetzung der
  • Schadenbeispiele
  • Versicherungslösungen zur Absicherung des Restrisikos
  • Wie tickt eine Cyber-Versicherung?


D&O - Versicherung


Die Managerhaftung wird in den letzten Jahren immer mehr zum Thema. Neben den strafrechtlichen Aspekten kommt die zivilrechtliche Haftung für schuldhaft verursachte Schäden immer mehr in Mode. Was vor zwei Jahrzehnten noch Managern von börsennotierten Unternehmen vorbehalten war, hat nunmehr die Führungskräfte von mittelständischen Unternehmen erreicht.

Seit 2015 ist klar, dass ein Manager trotz Beratung durch Rechtsanwalt, Notar und Steuerberater sowie konzerninterne Rechtsabteilung vollumfänglich für den Schaden haftet, auch wenn er rechtsunkundig ist und mehrfache Beratung in Anspruch genommen hat.

 

  • Wie tickt die D&O Versicherung wirklich?
  • Was verrät der Fragebogen über die Quotierung oder Ablehnung?
  • Das Warranty Statement und seine Auswirkung auf den Versicherungsschutz
  • Managerhaftung und D&O Versicherung


Inhalte im Detail:


  • Zivilrechtliche Haftung von Organen
  • Innenhaftung
  • Außenhaftung
  • Strafrechtliche Aspekte der Managerhaftung
  • Versicherung für fremde Rechnung
  • Beweislast
  • Vermögensschadenbegriff
  • ODL/Fremdmandatedeckung
  • Firmenpolizzen oder persönliche D&O
  • Two Tier Trigger Polizzen
  • Rechtlich korrekter Abschluss von Firmenpolizzen
  • Internationales Programm für internationale Konzerne
  • Claims made versus Verstoßtheorie
  • Anspruchserhebung und Rückwärtsdeckung
  • Deckungsausschlüsse:
  • Wissentliche Pflichtverletzung und/oder Vorsatz
  • Verstoß gegen Binnenrecht
  • Zusatzdeckungen
  • Abwehr oder Zahlung durch den D&O Versicherer
  • Schäden und Schadenabwicklung in der D&O
  • Strafrechtsschutzbaustein in der D&O Versicherung
  • Spezialstrafrechtsschutzversicherung
  • Deckungsklagerechtsschutzversicherung


Dieser Seminartag wird mit 2 h für das Modul I Rechtskompetenz und Berufsrecht und mit 5,5 h für das Modul 2 Fach- und Spartenkompetenz als Nachweis anerkannt.


Gefördert durch die Fachgruppe Versicherungsmakler


Seminarleiter: Norbert Jagerhofer

Das könnte Sie auch interessieren