th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
06.05.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
10:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
B2B-Plattform
Anmeldung bis
06.05.2021

Wo? vor Ihrem PC
Webinar = ortsungebundene Teilnahme über Ihren Computer
Sie benötigen lediglich entweder Lautsprecher oder Kopfhörer. Fragen können Sie über eine Chat-Funktion stellen.

 

Wann?
Donnerstag, 6.5.2021 (tbc), 10:00-13:00 Uhr MEZ Infoblock/Webinar; 14:00-18:00 Uhr MEZ B2B Termine

 

Für wen?
Österreichische Unternehmen mit Angebot für Bahn- und Schienenprojekte

 

Vortragssprache: Englisch

 

Was können Sie erwarten:
Informationen über Zulieferchancen in ein Bahnprojekt inkl. Möglichkeit zu B2B Gesprächen mit den Einkaufsverantwortlichen des portugiesischen EPC Mota-Engil - ermöglicht für Sie durch die enge Zusammenarbeit zwischen WKÖ-AußenwirtschaftsCenter Lissabon und der OeKB-Österreichischen Kontrollbank.

 

Anfang des Jahres hat das portugiesische Generalunternehmen Mota-Engil den Zuschlag für den Bau einer Eisenbahnlinie von Kano im Norden Nigerias nach Maradi im nördlichen Nachbarstaat Niger (284 km) und einer Nebenstrecke von Kano nach Dutse (93 km) erhalten. Der Auftragswert der Normalspur-Eisenbahnlinie liegt bei etwa USD 1,8 Mrd./EUR 1,6 Mrd. und soll zu einem großen Teil durch europäische Kredite finanziert werden. Weitere Projektdetails.

 

Das AußenwirtschaftsCenter Lissabon gemeinsam mit der OeKB-Österreichischen Kontrollbank bringt für Sie Mota-Engil "virtuell" nach Österreich.

 

Weltweit ist das portugiesische Generalunternehmen Mota-Engil eines der wenigen EPC-Unternehmen, das über einen beeindruckenden Track-record im Schienenbereich in Afrika verfügt, vor Ort gut etabliert und an Zulieferunternehmen aus Österreich interessiert ist.

 

Für Sie bringen wir an einem virtuellen Tisch alle Stakeholder zusammen, um folgende Fragen zu klären:

  • Projektdetails und konkrete Zuliefermöglichkeiten zu diesem Projekt / EPC Mota-Engil.
  • Einschätzung der Lage durch Ihre AnsprechpartnerInnen vor Ort / AußenwirtschaftsCenter Lissabon und Lagos.
  • Welche Checkliste müssen Zulieferunternehmen durcharbeiten? Tipps des Finanzierungs-Agents des Projektes KfW IPEX Bank.
  • Teilfinanzierung / Türöffnerfunktion von Projektfinanzierungen der OeKB
  • Austausch & B2B-Gespräche mit den Vortragenden


Die Veranstaltung erfolgt mit Unterstützung der Internationalisierungsoffensive „go-international“ - einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Welche Rolle spielt in Afrika Portugal?
Portugiesische Generalunternehmen wie Mota-Engil setzen Infrastrukturprojekte in Afrika um, sind vor Ort sehr gut etabliert und kennen die lokalen Gegebenheiten. Warum also nicht als Zulieferer - mit geringerem Risiko - an Projekten teilnehmen? Eine Finanzierung mit im Gepäck kann das Geschäft zusätzlich erleichtern. Zu wenigen österreichischen Unternehmen ist dies bewusst und so bleiben Chancen ungenutzt. Zum Nachlesen & –sehen: Überholspur Portugal nach Afrika

 

Programm

Anmeldung zum Webinar in 3 Schritten

  1. Online Anmeldung (limitierte Platzzahl)
  2. Registrierung für B2B Termine notwendig unter https://mota-engil-rail-nigeria.wko.b2match.io/
  3. Haben Sie Schritte 1+2 abgeschlossen, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, wenn Ihr Firmenprofil zu der Veranstaltung passt (limitierte Platzzahl).


Wenn Ihr Firmenprofil zu der Veranstaltung passt und noch Plätze frei sind, bekommen Sie eine Anmeldebestätigung. Der Workshop wird nicht aufgezeichnet.

 

Haben Sie weitere Fragen?

 

@Mota-Engil und Portugal: AußenwirtschaftsCenter Lissabon
Ansprechpersonen: Mag. Esther Maca, Wirtschaftsdelegierte Stv.
DI João Gomes, Senior Sector Manager
T +351 21 31 71 010
E lissabon@wko.at

 

 

@Nigeria: AußenwirtschaftsCenter Lagos
Ansprechperson: Mag. Guido Stock, Wirtschaftsdelegierter
T +234 809 097 8603
E lagos@wko.at

 

 

@Finanzierungen: Österreichische Kontrollbank
Ansprechperson: DI Erwin Marchhart, Senior Director
T +43 1 531 27-2620
E erwin.marchhart@oekb.at

 

Das könnte Sie auch interessieren