th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
04.11.2021
Veranstalter
Sparte Industrie
Beginn
09:00
Ende
12:00
Veranstaltungstyp
Informationsveranstaltung
Veranstaltungsort
Wirtschaftskammer Niederösterreich
Wirtschaftskammer-Platz 1
3100 St. Pölten
Österreich
Anmeldung bis
28.10.2021

Die Sparte Industrie lädt am 4. und 11. November zu einer Workshopreihe zur „Entwicklung einer Klimastrategie". Die zweiteiligen Workshopreihe findet in St. Pölten statt und wird folgende Themengebiete in physischen Workshops abdecken:

  • Einführung in unternehmerisches Klimamanagement
  • Carbon Footprinting
  • Erhebung von Treibhausgas-Reduktionspotentialen
  • Science based targets als Rahmenwerk
  • Schritte zur Erstellung einer umfassenden Klimastrategie



Workshop 1, 4. November 2021, 9.-12.00 Uhr:

Einführung in unternehmerisches Klimamanagement –die quantitative Basis


  • Einführung in unternehmerisches Klimamanagement
  • Carbon Footprinting
  • Erhebung von Treibhausgas-Reduktionspotentialen



Workshop 2, 11. November 2021, 9.-12.00 Uhr:

Vom Carbon Footprint zur Klimastrategie


  • Science basedtargetsals Rahmenwerk
  • Schritte zur Erstellung einer umfassenden Klimastrategie


Der Vortragende:

Constantin Saleta ist Senior Consultant und Teamleiter für Klimastrategien bei der auf Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragen spezialisierten Unternehmensberatung denkstatt GmbH. Er hat Umwelt- und Bioressourcenmanagement an der BOKU Wien, sowie Internationale Betriebswirtschaft an der WU Wien studiert. Er begleitet seit vielen Jahren Unternehmen bei der Transformation hin zu einer CO2-freien Wirtschaft und fokussiert seine Arbeit dabei auf Themenbereiche wie Klimastrategien auf Basis von Science based targets, Management von klimabezogenen Risiken und Chancen (TCFD) und nichtfinanzielle Berichterstattung (GRI, NaDiVeG etc.). Wenngleich Unternehmen für eine bedeutende Menge an Treibhausgas-Emissionen verantwortlich sind, sieht Constantin Saleta sie als treibende Kraft um durch Innovation und Bereitschaft neue Wege zu gehen die Transformation hin zu einer 1.5°C-konformen Wirtschaft zu ermöglichen.

https://denkstatt.eu/

LinkedIn | Constantin Saleta


COVID 19-Hinweis:

Es gilt die 3-G-Regel: Zutritt nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen!

Die Organisatoren werden alle zum Zeitpunkt der Veranstaltung rechtlich verordneten und für die Gesundheit notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zur Gänze umsetzen.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Ihr Team der Sparte Industrie NÖ

Das könnte Sie auch interessieren