th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
11.12.2018
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
15:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Forum
Anmeldung bis
07.12.2018

Wo? Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

 

Zielgruppe? österreichische Firmen mit Interesse am Wiederaufbau von Post-Conflict Märkten

 

Was?

Das österreichische Bundesheer leistet in einer großen Anzahl von internationalen Operationen in der ganzen Welt seinen Beitrag zur Stabilisierung und Sicherung der Einsatzräume. Lebenswerte Rahmenbedingungen können jedoch nur durch wirtschaftliche Entwicklung dauerhaft gewährleistet werden. Hier ergibt sich auch für die österreichische Wirtschaft großes Potential.

Das Forum widmet sich dabei einerseits den Bedürfnissen in Post-Conflict-Szenarien und andererseits den wirtschaftlichen Möglichkeiten, diesen Bedürfnissen zu entsprechen.

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der ARGE Sicherheit & Wirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Warum teilnehmen?

Nach gewaltsamen Konflikten ist der Wiederaufbau eine nicht nur ökonomisch sinnvolle Tätigkeit. Einerseits der lokalen Bevölkerung bei der Befriedigung ihrer Grundbedürfnisse zu helfen und sich andererseits einen "First-Mover-Advantage" zu verschaffen, macht doppelt Sinn.

 

Folgende Branchen stehen für die Befriedigung der Grundbedürfnisse im Vordergrund:

  • Gesundheitsversorgung, Laborequipment
  • Wasser-Management, Wasserversorgung, Abwasser 
  • Energie
  • Bau
  • Verkehr & Logistik
  • Kommunikation
  • Sicherheitsequipment, Smart Peace Keeping

Unsere Finanzierungs-Expertinnen und Experten stehen Ihnen außerdem für Fragen zur Verfügung.

 

Anmeldung Kosten & Programm

 

Haben Sie noch Fragen?

AUSSENWIRTSCHAFT Netzwerk Projekte International

Ansprechperson: MMag. Markus Haas

E aussenwirtschaft.projekte@wko.at

T 05 90 900 - 4186

 

Das könnte Sie auch interessieren