th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
13.11.2019
Veranstalter
Landesinnung Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure
Beginn
15:00
Ende
19:00
Veranstaltungstyp
Workshop
Ansprechpartner
Veranstaltungsort
Institut Natascha Schneider
Fuchsthallergasse 12
1090 Wien
DATUM: Mittwoch, 13. November 2019 | 15.00 bis 19.00 Uhr

KOSTEN: € 90,00

Einzuzahlen bis 30. Oktober 2019 auf das Konto:
BAWAG PSK, IBAN: AT946000000007414400,
BIC: BAWAATWW, 138000, Verwendungszweck:
Auffrischungskurs Diabetische Fußpflege + Name des Teilnehmers

Verbindliche Anmeldung auf dieser Rückseite: bis spätestens 30. Oktober 2019

INHALT: Für alle selbständigen Fußpfleger und in einem Fußpflegebetrieb angestellte Mitarbeiter, die bereits
einen Grundkurs für die diabetische Fußpflege absolviert haben, wird der einmal jährlich stattfindende Auffrischungskurs
im Ausmaß von 4 Stunden angeboten.

Gastvortragende: Mag. Martina Ochsenbauer, Unternehmensberaterin mit Schwerpunkt auf Digitalisierung von
Unternehmensabläufen, Ausbildung: Wirtschaftsstudium an Alpe-Adria Uni Klagenfurt, mehr als 30 Jahre Erfahrung
im Bereich Organisation, Prozesse und Datenschutz, „Datenschutzexpertin mit Hausverstand“, ihr Credo:
„Datenschutz muss fürs jeweilige Unternehmen passen.“
Thema: „Wieviel Datenschutz ist für die diabetische Fußpflege notwendig?“ , 5 – 10 min DSGVO – was gibt’s Neues?
Diskussion und Fragen zu Ihren Problemstellungen.

Gastvortragende: Manuela Jovic, diplomierte Gesundheit- und Krankenschwester und akademisch zertifizierte
Wundmanagerin von der WGKK GZ-Nord, Wundambulanz/Diab. Fußambulanz.
Thema: Das diabetische Fußsyndrom sowie Aktuelles zum Diabetischen Fuß und Diabetesdiagnostik Wie erfolgt
die Betreuung in der Diabetes Ambulanz – worauf wird Wert gelegt – wie kann eine gute Zusammenarbeit zwischen
Arzt, Pflegepersonal und Fußpfleger erfolgen – wie können sie einander gegenseitig unterstützen.

Zum Thema „Füße/Orthopädie/diabetischer Fuß“ berichtet Frau Dr. med. univ. Madeleine Willegger, Assistenzärztin
in der Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Klinische Abteilung für Orthopädie im AKH.

Im Anschluss an diesen Kurs erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und den neuen Aufkleber.
Nähere Informationen: www.fkmwien.at.

VORTRAGENDE: Natascha Schneider, Dr. med. univ. Madeleine Willegger, Manuela Jovic DGKP und AZWM und
Mag. Martina Ochsenbauer

ZIELGRUPPE: Selbständige Fußpfleger oder Fußpflege-Mitarbeiter mit einem bereits absolvierten Grundkurs
„Diabetische Fußpflege“ (Nachweis erforderlich)

ORT: Institut Natascha Schneider Kosmetik und Fußpflege, 1090 Wien, Fuchsthallergasse 12

ERREICHBARKEIT: Öffentlich: Straßenbahn oder U6 Station – Volksoper/Währinger Straße und 2 Gehminuten.
Auto: Kostenpflichtige Tiefgarage im WIFI, Währinger Gürtel und 5 Gehminuten.

MINDESTTEILNEHMERANZAHL: 10 Teilnehmer | MAXIMALTEILNEHMERZAHL: 45 Teilnehmer

Einladung und Anmeldung in PDF
 

Das könnte Sie auch interessieren