th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
14.06.2022 - 15.06.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
00:00
Ende
00:00
Veranstaltungstyp
Marktsondierungs- und Zukunftsreise
Preis
Mitglied 200.00 Euro exkl. USt.
SonstigePerson 400.00 Euro exkl. USt.
Veranstaltungsort
Chisinau
Anmeldung bis
15.06.2022

Wo? Chisinau

Wann? 14. - 15. Juni 2022

 

Anlässlich des 30jährigen Jubiläums diplomatischer Beziehungen mit der Republik Moldau wird am 14. und 15. Juni 2022 die moldauisch-österreichische gemischte Wirtschaftskommission in Chisinau tagen. Für österreichische Unternehmen organisiert das AußenwirtschaftsCenter Bukarest dazu eine begleitende Marktsondierungsreise.

 

Neben einem Networking-Event am Abend des 24.3. besteht am 25.3. die Möglichkeit zur Übergabe von Memoranden sowie von B2B-Gesprächen.

 

Begleiten Sie uns in die Republik Moldau und lernen Sie die Wirtschaft eines der noch am wenigsten bekannten Länder Europas aus erster Hand kennen. Nehmen Sie die Chance wahr, und kommen Sie mit!

 

Die Republik Moldau zählt mit knapp 3,5 Millionen Bewohnern zwar zu den kleinsten und weniger entwickelten Ländern Europas, bietet allerdings durchaus interessante Geschäftsmöglichkeiten für österreichische Unternehmen und hat sich in den letzten Jahren besonders als Nearshoring-Destination für arbeitsintensive Tätigkeiten einen Namen gemacht. Aber auch der Agrarsektor, traditionell das Standbein der moldauischen Wirtschaft, bietet Potential für österreichische Waren- und Dienstleistungsexporte.


Das umfassende Freihandelsabkommen mit der EU, das seit 2016 in Kraft ist, bietet eine optimale Basis für die Intensivierung der wirtschaftlichen Beziehungen. Es besteht auch grundsätzlich die Möglichkeit der Finanzierung von Projekten durch Softloans.

Weitere Informationen zur geplanten Marktsondierungsreise sowie zum Programm der gemischten Wirtschaftskommission werden in Kürze veröffentlicht.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen von ReFocus Austria, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten, des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, der Wirtschaftskammer Österreich, der Österreich Werbung und von Vertretern anderer Bundesministerien.

Haben Sie Fragen?
AußenwirtschaftsCenter Bukarest
Ansprechperson: Mag. Gerd Bommer, Wirtschaftsdelegierter
T +40 372 068900
E bukarest@wko.at 

Das könnte Sie auch interessieren