th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
09.11.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
14:00
Ende
15:30
Veranstaltungstyp
Webinar
Anmeldung bis
08.11.2021

Wo?
Teilnahme bequem von Ihrem Computer, Tablet oder Mobiltelefon aus möglich.

 

Wann?
9. November 2021, 14:00-15:15 Uhr

 

Warum?

Der Bausektor ist ein tragender Wirtschaftsfaktor in Frankreich und macht rund 8% des BIP aus. Die Grande Nation hat in den kommenden Jahren für österreichische Unternehmen ein zusätzliches Exportpotential in der Höhe von EUR 1,2 Milliarden. Ein wesentlicher Teil basiert hier auf den Sektoren der Bauinfrastruktur und der baunahen Dienstleistungen.

 

In Frankreich bestimmen zurzeit die Durchführung und Entwicklung von Großbau- und Infrastrukturprojekten maßgeblich die Entwicklungen der Baubranche. Auch dank dieser Großbauprojekte verzeichnete der Tiefbausektor im Jahr 2019 einen zweistelligen Anstieg der Bauaktivität und wird jetzt, trotz der durch die Covid-19 Pandemie verursachten Einbußen, wieder stark gefördert.

 

In diesem Zusammenhang organisiert das AußenwirtschaftsCenter Paris am 9. November um 14 Uhr ein Webinar, um gemeinsam mit Ihnen näher auf derzeit laufende Großbauprojekte in Frankreich einzugehen und Ihnen konkrete Geschäftsmöglichkeiten und Absatzchancen vorzustellen.

 

Themen des Webinars

  • Kennzahlen zu der französischen Baubranche (Deutsch)
  • Grand Paris Express: Vorstellung des größten städtischen Entwicklungsprojekts Europas und der noch zu vergebenden Aufträge sowie den Vergaberichtlinien (e.g. BIM…) (Englisch)
  • Lyon-Turin: Vorstellung der grenzüberschreitenden Hochgeschwindigkeitsstrecke von Turin nach Lyon und der noch zu vergebenden und geplanten Aufträge sowie der Besonderheiten im Vergaberecht (e.g. Anti-Mafia Gesetz) (Englisch)
  • Rechtliche Aspekte: Einführung in die Digitalisierung des Vergabewesens in Frankreich sowie der Nutzung von Building Information Modeling (BIM) in öffentlichen Ausschreibungen (Deutsch)

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.


Anmeldung, Kosten

 

Haben Sie noch Fragen?
AussenwirtschaftsCenter Paris
Amélie Schäfer
Key Account Managerin Baubranche
T + 33 1 53 23 05 11

paris@wko.at  

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren