th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
13.12.2021
Veranstalter
Fachgruppe Gesundheitsberufe
Beginn
19:00
Ende
22:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Ansprechpartner
Anmeldung bis
09.12.2021
Was müssen Betriebe in Zusammenhang mit der Medizinprodukte-Verordnung jetzt dringend beachten?
 
Einladung zu einem praxisnahen Vortrag, der nicht nur Bewusstsein schaffen und für Aufklärung sorgen soll, sondern auch schon Lösungsansätze vorstellt.

Inhalt des interaktiven Vortrags mit zwei Experten:
•    Vorstellung der Medizinprodukte-Verordnung
•    Sinn und Zweck der Regelungen
•    Praxisnahe Erklärung der Inhalte und Begriffe
•    Was ist Qualitätsmanagement? Wann brauche ich es? Wie setze ich es um?
•    Was bedeutet das nun akut für meine Firma?
•    Fallbeispiele und Guidance 
•    Vorstellung von Leitfäden zur Umsetzung
•    Anschließende Frage und Antwort Session
 
Ihre Vortragenden:
RA Mag. Katharina Raabe-Stuppnig, ist selbstständige Rechtsanwältin mit einem Schwerpunkt im Wettbewerbs-, Datenschutz-, Medien- und Medizinrecht. Sie hat bereits für mehrere Fachgruppen und Innungen der WK Vorträge gehalten und für diese Informationsvideos zu den Themen Urheberrecht und AGB-Gestaltung gedreht. Sie steht aktuell in enger Zusammenarbeit mit Fachgruppen der Gesundheitsberufe und berät insbesondere in den Bereichen MDR, GewO/NQR und UWG.
 
FH-Prof. Dr. Matthias Scherer, MSc ist Hochschullektor im Kompetenzfeld für Medical Engineering und Integrated Healthcare, der Fakultät für Life Science Engineering an der FH Technikum Wien. Er ist Lehrender für Rehabilitationstechnik und Medizinprodukte-Spezialist. Des Weiteren ist er aktives Mitglied in verschiedenen Arbeitsgruppen der ÖGBMT (Österreichische Gesellschaft für biomedizinische Technik). 

Fachgruppe Wien der Gesundheitsberufe

Das könnte Sie auch interessieren