th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
29.04.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
14:00
Ende
15:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Anmeldung bis
27.04.2021

Wann? Donnerstag 29.04.2021, 14:00-15:00 Uhr

 

Wo? Teilnahme bequem von Ihrem Computer, Tablet oder Mobiltelefon aus möglich.

 

Die Veranstaltung wird vorbehaltlich einer Verlängerung der Internationalisierungsoffensive go-international - einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich - stattfinden.

 

Was erwartet Sie?

 

Sprecher:

  • Hr. Michael Spalek | Wirtschaftsdelegierter Benelux
  • Hr. Niki Haringsma | Branchenexperte Food & Beverages NL
  • Fr. Ineke van de Weijgaert | Senior policy officer international agribusiness beim niederländischen Landwirtschaftsministerium
  • Hr. Michael Schadenhofer | Branchenexperte Food & Beverages BE & LU
  • Hr. Peter Mitteregger | CEO foodPickers

Wir geben Ihnen gerne:

  • einen Einblick in den belgischen, luxemburgischen und niederländischen Bio-Lebensmittel- und Getränkemarkt. Die Konsumentinnen und Konsumenten dieser Länder sind kaufkräftig und konsumfreudig. Die Ausgaben für Bio-Produkte haben in den letzten Jahren stetig zugenommen.
  • einen Überblick über die wichtigsten Akteure im Bio-Markt: Lebensmitteleinzelhandel, Bio-Läden, Großhandel, Importeure.
  • Tipps & Tricks und die wichtigsten Werkzeuge, die für eine erfolgreiche Marktbearbeitung der Benelux-Länder nötig sind.
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten der drei Länder

Kosten, Anmeldung & Programm

Haben Sie noch Fragen?

 

AußenwirtschaftsBüro Brüssel

Ansprechperson: Hr. Michael Schadenhofer

T +32 2 645 16 50

E bruessel@wko.at

 

AußenwirtschaftsCenter Den Haag

Ansprechperson: Hr. Niki Haringsma

T +31 70 365 49 16

E denhaag@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren