th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
20.10.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
15:00
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Anmeldung bis
19.10.2021

Wann? 20.10.2021, 15.00-17.00


Wo? Bequem von Ihrem Arbeitsplatz, Ihrem PC, Tablet oder Smartphone

 

Der Wettbewerb im Online-Handel wird immer intensiver. Während österreichische Händler im deutschsprachigen Raum mit allen Mitteln um Marktanteile kämpfen, erscheinen der Rest Europas und Fernmärkte wie Lateinamerika nicht auf dem Radar.

 

Dabei sind gerade diese digitalen Einkaufsräume besonders attraktiv. Laut einer Studie von Alvarez & Marsal liefert Spanien die größten Gewinnmargen Europas im Online-Handel. Lateinamerikanische Online-Shopper zahlen wiederum gerne mehr für Produkt und Transport europäischer Ware, die sie lokal nicht bekommen. Aber auch hier lohnt sich ein differenzierter Blick. Denn trotz gemeinsamer Sprache unterscheiden sich Kaufverhalten und rechtliche Rahmenbedingungen lateinamerikanischer Märkte stark voneinander.

 

 

Bei diesem zweieinhalbstündigen Webinar, erfahren Sie von den Vortragenden aus der AUSSENWIRTSCHAFT Österreich, DHL und der Agentur für digitalen Handel Overdose und Weitere,

 

Modul 1 : E-Commerce goes Latin
WORAUF es beim E-Commerce in spanischsprachige Märkte ankommt, mit Fokus auf Spanien inkl. Kanarische Inseln, Argentinien, Brasilien, Mexiko und Kolumbien.
Modul 2: Logistische Herausforderungen
WAS Sie bei der logistischen Abwicklung beachten müssen und wie Sie Zoll- und Ausfallsrisiken bei Fernmärkten geringhalten.
Modul 3: Digitale (Shopping)Räume schaffen
WIE spanischsprachige Online-Shopper Ihre Produkte finden und Ihre digitale Präsenz die Kaufentscheidung wesentlich beeinflusst.

 

Die Veranstaltung richtet sich an österreichische Online-Shops und Omnichanneling-Händler, die ein Auge auf spanischsprachige Märkte geworfen haben.

 

Anmeldung & Programm

 

Haben Sie noch Fragen?
Österreichisches AußenwirtschaftsCenter Buenos Aires
Ansprechperson: Marlene Dobry
T +54 11 5238 4689
E buenosaires@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren