th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
24.09.2018 - 28.09.2018
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
00:01
Ende
23:59
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission

Das österreichische AußenwirtschaftsCenter Nairobi organisiert vom 24. - 28.09.2018 zum Thema Bau- und Infrastrukturprojekte eine Wirtschaftsmission in Kenia und Äthiopien.

 

Sondieren Sie Geschäftschancen, Vertriebs- und Kooperationspartnerschaften in den zwei größten Volkswirtschaften Ostafrikas und Top-Investment-Destinationen Afrikas. In Äthiopien werden neue Infrastrukturprojekte im Wert von 89 Mio. USD erwartet. Auch heuer wird Äthiopien eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften Afrikas sein. Damit belegt Äthiopien den zweiten Platz der afrikanischen Länder mit den bedeutendsten Infrastrukturprojekten, beispielsweise der Eisenbahnanbindung Äthiopien-Djibouti, der ersten grenzüberschreitenden und längsten elektrifizierten Bahn auf dem afrikanischen Kontinent. Kenia verzeichnet ein nachhaltiges Wirtschafts- und Infrastrukturwachstum, vor allem bei Verkehrs- und Straßeninfrastrukturprojekten. Im Rahmen der regionalen Infrastrukturentwicklung wurden bereits 20 Straßen-, Hafen-, Energie- und Wasserprojekte im Wert von 570 Mrd. USD umgesetzt.


Einen Schwerpunkt der Wirtschaftsmission stellt der Besuch der Fachmesse „Infra East Africa“ statt, die einen Einblick in die aktuellen Bau- und Infrastruktur-Entwicklung beider Länder gibt. Den österreichischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird dadurch Gelegenheit zum interaktiven Dialog und Gedankenaustausch mit lokalen Unternehmen und Ministerien ermöglicht. Gesprächstermine mit ausstellenden Firmen können bei Interesse vorab vereinbart werden. Bitte kontaktieren Sie hierzu direkt das AußenwirtschaftsCenter Nairobi.


Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.


Anmeldung & Programm

 

Teilnahmegebühr

  • Kosten EUR 600 (zzgl. 20% USt) für Mitglieder
  • Kosten EUR 1.200 (zzgl. 20% USt) für Nichtmitglieder

Flug-und Hotelkosten der Reise und individuelle Kosten des Aufenthaltes sind nicht enthalten. Flüge sind durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst zu buchen, Hotels werden über das AußenwirtschaftsCenter Nairobi reserviert.

 

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Nairobi
Ansprechperson: Kurt Müllauer
T +254 776018167, +254 771109761

E nairobi@wko.at

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren