th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
30.05.2022 - 01.06.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
13:00
Ende
15:00
Veranstaltungstyp
B2B-Plattform
Anmeldung bis
30.09.2021

Wo? Tirol und Salzburg

 

Wann? 30.05.- 01.06.2022

 

Veranstaltungssprache? Englisch

 

Das Interesse von Planern, Bauingenieuren und Architekten am Holzbau ist in den Nordics groß. Während Schweden, Finnland und Norwegen einiges an Erfahrung haben, ist der Sektor in Dänemark erst in den letzten Jahren bedeutender geworden. Mittlerweile wurden auch hier erste Projekte realisiert. An dieser spannenden Entwicklung orientieren sich das AußenwirtschaftsBüro Kopenhagen und das AußenwirtschaftsCenter Stockholm und organisieren in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftskammern Tirol und Salzburg eine Incoming Mission für nordische ArchitektInnen, IngenieurInnen, Bauherren und öffentliche Stellen zu Projekten, Unternehmen und Institutionen in den beiden Bundesländern.

 

Im Rahmen der Reise haben die nordischen TeilnehmerInnen Gelegenheit, sich vor Ort ein Bild über die herausragenden technischen Möglichkeiten des modernen Holzbaus zu machen. Das AußenwirtschaftsBüro Kopenhagen und das AußenwirtschaftsCenter Stockholm bringen Interessenten aus Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden mit österreichischen Fachleuten aus der Holzbaubranche, Unternehmen sowie Architekturbüros in Verbindung und führen sie zu spannenden und zukunftsträchtigen Holzbauten der Region. Ziel ist, sich mit Planern und Bauherren dieser Projekte auszutauschen, österreichische Unternehmen und deren Kompetenzen kennenzulernen, die Anwendung österreichischen Know-hows in Projekten im hohen Norden zu fördern und den Austausch der nordischen und österreichischen Baubranche zu stärken.

 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich. 

Sie sind interessiert und wollen mehr erfahren?

Das AußenwirtschaftsBüro Kopenhagen gibt gerne Auskunft. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail.

 

AußenwirtschaftsBüro Kopenhagen
Ansprechperson: Marlies Koppelhuber

T +45 33 11 14 12
kopenhagen@wko.at 

 

AußenwirtschaftsCenter Stockholm

Ansprechperson: Martin Zottler

T +46 8 534 888 40

E stockholm@wko.at

 

Das könnte Sie auch interessieren