th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
20.02.2019
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
13:00
Veranstaltungstyp
Forum
Anmeldung bis
01.02.2019

Wo? Wirtschaftskammer Österreich | Saal 1 | Wiedner Hauptstraße 63 | 1040 Wien

 

Warum teilnehmen?

Die gleichnamige Hauptstadt dieses Gebietes mit ihren über 500.000 Einwohnerinnen bzw. Einwohnern, welche ca. 400 km südöstlich von Moskau am Fluss Woronesch liegt, ist ein Zentrum mit Stahlwerken, Maschinenbau und chemischer Industrie. Weitere sich erfolgreich entwickelnde Branchen sind die Stromindustrie, Baustoffindustrie, die lebensmittelverarbeitende Industrie sowie eine Anzahl von weiteren Bereichen. Die regionale Industrie ist branchenübergreifend und umfasst ca. 200 große und mittlere Unternehmen.

Zwischen der Hauptstadt und der Stadt Gjasi liegt die 2005 errichtete Sonderwirtschaftszone Lipezk mit 1.027 Hektar.

Das Gebiet Lipezk gehört zum Föderationskreis Zentralrussland.

 

Bei diesem Forum werden die Investitions- sowie die Export- und Importmöglichkeiten aufgezeigt werden.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, direkt mit den teilnehmenden Personen des Gebietes Lipezk ad-hoc zu sprechen.

 

Interesse?

Das Interesse an einer Teilnahme kann bereits per E-Mail (aussenwirtschaft.osteuropa@wko.at) bekanntgegeben werden. Alle Personen, welche ihr Interesse bekundet haben, werden eine Einladung erhalten.

 

Diese Veranstaltung war ursprünglich für 12.02.2019 vorgesehen.

 

Anmeldung, Kosten & Programm

 

Haben Sie noch Fragen?

AUSSENWIRTSCHAFT Osteuropa/Zentralasien

Ansprechperson: Dr. Michael Angerer

T +43 (0)5 90 900 4322

E aussenwirtschaft.osteuropa@wko.at

 

 

Das könnte Sie auch interessieren