th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
04.11.2021 - 16.11.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
16:00
Ende
17:30
Veranstaltungstyp
Workshop
Anmeldung bis
04.11.2021

Wo? Online von Ihrem PC aus – live aus Washington D.C. 

 

Die EU und die USA haben die größten öffentlichen Beschaffungsmärkte der Welt. Ihre beschaffungsrechtlichen Vorschriften sorgen für Transparenz, Effizienz und Nichtdiskriminierung bei der Verwendung öffentlicher Mittel. Dennoch ist es für Unternehmen aus der EU schwierig, jenseits des Atlantiks öffentliche Aufträge zu erlangen. Besonders herausfordernd ist der Sicherheits- und Verteidigungssektor. 

 

Was erwartet Sie?

In unserer dreiteiligen Serie informieren wir Sie zu Geschäftschancen im Defense, Security & Innovationsbereich. Sie lernen das US Public Procurement System und Government Contracting zu verstehen. Ausserdem erhalten Sie eine Einführung in den wichtigen Bereich der Exportkontrolle und die Regulierungen, die es zu beachten gibt.


04.11. US Public Procurement verstehen

  • Welche Registrierungen und Zertifikate werden benötigt?
  • Wie funktioniert sam.gov?

10.11. Exportkontroll-Regulierungen im US Sicherheits- und Verteidigungssektor

  • Inwieweit betrifft das US Exportkontrollrecht europäische Unternehmen?
  • Welche Regulierungen sind zu beachten (ITAR/ EAR)?

    16.11. Geschäftchancen im US Sicherheits- und Verteidigungssektor

    • Welche Technologien werden gesucht?
    • Mit welchen US Behörden und Agenturen muss ich in Kontakt treten?

     

    Zielgruppe

    Unsere Veranstaltung richtet sich an österreichische Unternehmen vor allem aus dem Verteidigungs- und Sicherheitsbereich mit Interesse am US Markt.

     

    Anmeldung, Programm & Kosten

     

    Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

     

    Haben Sie noch Fragen?

    AußenwirtschaftsCenter Washington
    Ansprechperson: Irene Lack-Hageneder
    E Washington@wko.at

    Das könnte Sie auch interessieren