th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
14.11.2022 - 17.11.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:00
Ende
19:00
Veranstaltungstyp
Gruppenausstellung
Veranstaltungsort
Lissabon
Anmeldung bis
07.06.2022

Wo? Lissabon | Portugal

 

Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA plant erneut einen österreichischen Gruppenstand auf der TRA 2022 in Lissabon, der größten europäischen Forschungs- und Technologiekonferenz zu Verkehr, Transport und Mobilität. Die TRA findet alle zwei Jahre in einer anderen europäischen Stadt statt, zuletzt 2018 in Wien.

Nutzen Sie die Möglichkeit, um sich mit Experten und Entscheidungsträgern aus ganz Europa über die neuesten Innovationen und Lösungen für die Zukunft von Mobilität und Transport auszutauschen.

“Moving together – reimagining mobility worldwide” ist das Motto der TRA 2022, die sich aus einer Messe mit Ausstellungsfläche und einem Konferenzteil zusammensetzt. Die Verkehrsindustrie befindet sich in einem ständigen Wandel, wird immer moderner, schneller und sicherer, wobei der Schwerpunkt auf nachhaltigen und digitalen Lösungen liegt. Auf europäischer Ebene spielt die Einführung nachhaltiger und innovativer Verkehrsmittel eine wichtige Rolle bei der Umsetzung der Energie- und Klimaziele der EU. 

Die 4 Themenblöcke des Konferenzteiles sind: 

  • Smart Solutions and Society
  • Green Mobility and Decarbonisation
  • Innovative Infrastructure for Europe 2030 
  • Policies and Economics for a Competitive Europe

 

Anmeldung & Information

 

Teilnahmebeitrag (exkl. USt.)

  • 1.*-3. Teilnahme
    • EUR 538,32 pro m² Hallenfläche
  • ab 4. Teilnahme
    • EUR 703,95 pro m² Hallenfläche

 * Definition Erstteilnahme: Erstmalige Teilnahme an einer WKÖ/AUSSENWIRTSCHAFT Gruppenausstellung im jeweiligen Land und Branche

 

Gebühren

  • Nicht-WKÖ-Mitglieder: Ausstellende, die Nicht-WKÖ-Mitglieder sind, zahlen pro m² zusätzlich EUR 72,50 exkl. USt (Änderungen vorbehalten)

 

Wir beobachten genau mögliche Einschränkungen durch das Corona-Virus und werden alle Teilnehmenden über allfällige neue Entwicklungen in Hinblick auf diese Veranstaltungen unverzüglich informieren.

 

Nutzen Sie unsere Spezialpakete!

Austrian Satellite – IHRE VIRTUELLE MESSETEILNAHME IM RAHMEN EINER PRÄSENZMESSE
Österreichischen Unternehmen, die sich im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes an einer Fachmesse beteiligen wollen, jedoch wegen der noch anhaltenden Covid-19-Pandemie keine Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter zur Messe schicken können oder wollen, bietet die Wirtschaftskammer Österreich die Möglichkeit einer virtuellen Beteiligung an der Messe. 

Der Teilnahmebeitrag entspricht den Kosten für eine Fläche von 3 m², abhängig von der Unternehmensgröße und Teilnahmehäufigkeit (siehe Tabelle oben – Teilnahmebeitrag). 

  • Videokonferenzraum am Messestand, um digitale B2B-Gespräche zu ermöglichen.

 

Show representative – IHR PERSÖNLICH SERVICIERTER MESSESTAND IM RAHMEN EINER PRÄSENZMESSE

  • Pauschalpreis von EUR 1.500 (exkl. USt) für die gesamte Messelaufzeit

Österreichischen Unternehmen, die keine Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen zur Messe entsenden, bietet die Wirtschaftskammer Österreich die Möglichkeit den gebuchten Messestand, samt deren Produkte von Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern des AußenwirtschaftsCenters oder externen Personen persönlich betreuen zu lassen.

 


UKRAINE/RUSSLAND/BELARUS SONDERBONUS

Betroffene Unternehmen, die an einer österreichischen Gruppenausstellung im Rahmen von Messebeteiligungen oder aber auch auf Österreich-Ständen bei internationalen Leitmessen teilnehmen, erhalten neben der bereits jetzt gewährten Messeförderung noch einen Sonderbonus in Höhe von EUR 1.000 je Messe.

Der Ukraine/Russland/Belarus Sonderbonus kann ab sofort bis 31.3.2023 für physische Messebeteiligungen, die durch go-international gefördert sind, beantragt werden.

Zielgruppe – österreichische Unternehmen mit Anspruchsberechtigung

  • Österreichische Unternehmen, die eine IO-Direktförderung zum Markteintritt sowie einen Digital-Marketing Scheck für Russland, Belarus und/oder Ukraine zuerkannt bekommen haben.
    Der Nachweis muss durch eine entsprechende Selbsterklärung der Firma erfolgen. In dieser Selbsterklärung ist ein Kurzüberblick über bereits entstandene Kosten/Investitionen zu geben.
  • Ukraineexporteure/Russlandexporteure/Belarusexporteure
    Der Nachweis muss durch eine entsprechende Selbsterklärung der Firma erfolgen, die einen Überblick über bereits entstandene Kosten/Investitionen gibt. Zusätzlich sind entsprechende Nachweise der Betroffenheit vorzulegen:

    o Beendigung/Verzögerung/Reduktion der aktuellen Geschäftsbeziehung;
    o Absage/ Aufschub eines Projektes;
    o Umsatzrückgang;
    o Business Plan und Abweichung davon;
    o Auflösung von Memoranda of Understanding (MOUs), Vorverträgen und Verträgen;

  • Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit Förderungen die De-minimis-Bestimmung.
  • Gefördert werden ausschließlich physische Messen, die durch go-international gefördert sind.
  • Der fixe Bonusbetrag wird erst bei einer Rechnungssumme ab Euro 1.200 gewährt.
  • Österreichische Unternehmen, die eine StartUp und/oder Experts’Corner Förderung in Anspruch nehmen, sind ausgeschlossen.
  • Ausstellende österreichische Unternehmen können den Ukraine/Russland/Belarus Sonderbonus je nach Verfügbarkeit der Budgetmittel bis spätestens 31.3.2023 in Anspruch nehmen.

 

Exhibit & Scale up! – Die Messe-Förderung für StartUps
Neben den Branchengrößen auf den wichtigsten Messen der Welt präsent sein und Kundinnen und Kunden finden - zum sensationellen Preis. Innovative österreichische Startups nehmen dank Spezialpaket günstiger Teil. Zusätzlich winkt den ersten drei StartUps, die sich zur Teilnahme anmelden, ein EUR 500 StartUp Bonus. 

 

Austrian Experts' Corner

  • Pauschalpreis von EUR 1.200 (exkl. USt) (österreichische Dienstleistungsunternehmen, Universitäten und Forschungsstätten), exkl. Zusatzkosten wie Registrierungsgebühren oder Kosten für Eintragungen in den Messekatalog 
  • Voraussetzung: die persönliche Anwesenheit einer Mitarbeiterin bzw. eines Mitarbeiters am Stand

 

Haben Sie noch Fragen?

AUSSENWIRTSCHAFT Mobility
Ansprechperson: Mag. Marion Tschernutter
T +43 (0)5 90 900 3500
F +43 (0)5 90 900 113500
aussenwirtschaft.mobility@wko.at

 

Einen aktuellen Überblick über die geplanten Gemeinschaftsbeteiligungen an internationalen Messen, Katalogausstellungen, Wirtschaftsmissionen, Marktsondierungsreisen und Austria Showcase (Leistungsschauen) finden Sie unter https://www.wko.at/aussenwirtschaft.

 

Das könnte Sie auch interessieren