th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
26.03.2020
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
15:00
Ende
16:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Anmeldung bis
25.03.2020

Wo? bequem vor Ihrem Computer

 

Mit 275.000 jungen Unternehmen, die mehr als 1,5 Mio. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigen, ist London das mit Abstand größte Startup Ökosystem Eurpas. Ausschlaggebend dafür ist unter anderem die Verfügbarkeit von Kapital, die in der globalen Finanzmetropole London höher ist als am Kontinent. Mehr als EUR 11,7 Mrd. an Venture Capital floss im Vorjahr im Vereinigten Königreich in Startup-Finanzierungen - das ist mehr als in Frankreich und Deutschland zusammen.

 

Österreich ist zwar im Seed-Funding Bereich auch im internationalen Vergleich gut aufgestellt, darüber hinaus wird es auf dem heimischen Risikokapital-Acker allerdings karg. Immer mehr österreichische Startups suchen daher auch im Vereinigten Königreich nach VCs/Investoren, um sich die für dynamisches Wachstum notwendige Kapitalausstattung zu sichern. Erfolg am 'britischen Parkett' erfordert jedoch Verständnis für Arbeitsweise, Entscheidungsstrukturen, Prioritäten und Prozesse britischer Finanzpartner, die sich in Einzelaspekten von den Usancen am Kontinent und besonders in der DACH Region unterscheiden.

 

In einem Webinar am 26. März 2020 teilen zwei Experten aus der britischen Startup-Szene mit Ihnen 'Tipps und Tricks' für die Fundraising Journey ins Vereinigte Königreich. Mit dabei sind Anthony David King, Global Startup Accelerator Innovator, und Alexander Goodwille, CEO Goodwille, die gemeinsam mit Vera Maier und Renate Schnutt vom AußenwirtschaftsCenter London für Sie und mit Ihnen diskutieren. Die Webinarsprache ist Englisch

 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Anmeldung, Kosten & Programm

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter London
Renate Schnutt, MA | Head of Startup & Innovation Programmes
E london@wko.at
T +44 20 7584 4411

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren