th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
27.06.2018
Veranstalter
Abt. Mitgliederservice, wko[forum]wien
Beginn
19:00
Ende
21:00
Veranstaltungstyp
Seminar/Tagung/Vortrag
Ansprechpartner
Veranstaltungsort
wko[forum]wien
Operngasse 17-21 (5. Stock)
1040 Wien
Unternehmen im Fokus: Personalmanagment
 
Das Thema Personalmanagement ist aufgrund der aktuellen Marktsituation für große wie kleine Unternehmen ein erfolgskritisches Thema. Auch Klein- und mittelständische Betriebe stehen heute vor der Herausforderung, die Besten am Bewerbermarkt für sich zu gewinnen und im Unternehmen zu halten. Keine einfache Angelegenheit inmitten des unternehmerischen Alltags! Hier gilt es, das Thema HR-Management professionell und zugleich pragmatisch anzugehen – und Lösungen zu finden, die für das einzelne Unternehmen gut passen.

Darüber diskutieren:

Bild 1Dagmar Tschernoster
Prokuristin der Firma Cleanroom Technology Austria, www.cta.at

„Als technisches Unternehmen ist es in unserer Branche eine große Herausforderung, auf Kundenanforderungen zeitnah zu reagieren. Hier gilt es, die Arbeitszeiten im Betrieb an die Ansprüche des Marktes anzupassen. Durch professionelle, externe Hilfestellung seitens einer exzellenten Unternehmensberaterin haben wir eine Gleitzeitvereinbarung von 0-24 Uhr eingeführt. Durch diese Lösung sind die Personalkosten überschaubar geblieben und wir können die Wünsche unserer Kunden sehr gut erfüllen."

Dagmar Tschernoster arbeitet seit rund zwanzig Jahren für Herrn Ing. Roman Czech MBA, den CEO der Firma Cleanroom Technology Austria GmbH, die im Jahr 2008 gegründet wurde. Frau Prok. Tschernoster verantwortet das Controlling im Unternehmen und ist seit Dez. 2016 auch Prokuristin der Firma Cleanroom Technology Austria.


Bild 2MMag. Christiana Toth, MSc
Unternehmerin – leitet eine Rechtsanwaltskanzlei in Wien und Klagenfurt, www.sportanwaeltin.at

 „Talent gewinnt Spiele, Teamwork und Intelligenz gewinnt Meisterschaften“, dieser eine Satz von Michael Jordon fasst meinen Ansatz in der Zusammenarbeit mit meinen Mitarbeitern treffend zusammen. Teamwork wird bei uns ganz groß geschrieben, will aber auch gelernt sein."

Christina Toth leitet ihre Rechtsanwaltskanzlei in Wien und Klagenfurt und ist eine der führenden Sportrechtsexperten Österreichs. Die vielseitige Juristin und ausgebildete Sportmanagerin widmet ihre Freizeit zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten im Fußball und Tennis. 


Bild 3Christa Schuh
Verantwortliche Personalentwicklung/Talent Management Österreichische Post AG, www.post.at

„Gemäß unserem Leitbild verstehen wir bei der Österreichischen Post AG Führung als besondere Verantwortung. Daher wurde für unsere Führungskräfte die Führungsakademie ins Leben gerufen. Die Führungskräfte erhalten – entsprechend ihrer Führungsebene – unterschiedliche Seminare, die sie bei der Umsetzung ihrer Führungsaufgaben unterstützen sollen. Damit sollen sie die vier Leitwerte der Führung „Verantwortung übernehmen“, „Orientierung geben“, „Vertrauen schaffen“ und „Zusammenarbeit fördern“ in der Zusammenarbeit mit ihren Mitarbeitern bestmöglich umsetzen.“

Ich arbeite seit dem Jahr 1987 bei der Österreichischen Post AG. Nach 12 Jahren im Filialnetz, unter anderem als Leiterin einer Postfiliale bin ich im Jahr 1999 in die Unternehmenszentrale gewechselt, zuständig für Ausbildungen innerhalb des Filialnetzes. Seit 2011 arbeite ich in der Konzernpersonalentwicklung und bin mit Konzernweiten Themen und Ausbildungen befasst.


Bild 3Mag. Margit Haudek
GF Margit Haudek Human Resources GmbH & Mitglied der HR Experts Group Human Resource Management Wien
geprüfte Datenschutzexpertin,  www.haudek-humanresources.at

"Unternehmensleitungen wie Führungskräfte, im besonderen KMU, stehen vor besonderen Herausforderungen, in Generationen zu denken bzw. eine Generationenbalance anzustreben. Diversität ist das Gebot der Stunde! Dies betrifft auch die Arbeitsumgebung, wenn man als Arbeitgeber für unterschiedliche Generationen attraktiv sein möchte (Je diverser es den Unternehmen gelingt, die Arbeitsumgebung zu gestalten, umso attraktiver als Arbeitgeber sind diese für jeden neuen Mitarbeiter.). Bedürfnisse, Verhaltensweisen, Kompetenzen und Erwartungen der Generationen unterscheiden sich stark voneinander; Widerstände und Konflikte können dabei entstehen, die Führungskräfte proaktiv anzugehen und zu lösen haben. In Zukunft wird es noch wichtiger, als Führungskraft die Stärken der unterschiedlichen Generationen zu erkennen und teamorientiert einzusetzen! (Wenn Führungskräfte die Stärken der Generationen erkennen und diese teamorientiert einsetzen, dann wird jedes Unternehmen damit Erfolg haben!).

Für klein- und mittelständische Unternehmen übernimmt M.Haudek als selbständige Unternehmerin mit ihrem Team (Standorte in NÖ und Salzburg) alle Human Resources-Leistungen und kann dabei auf langjährige Erfahrung als Personalistin und Mitglied der Geschäftsführung eines international tätigen Konzerns in allen Bereichen des strategischen und operativen Personalmanagements verweisen. 

Diskussionsleitung: Dr. Kasia Greco

Bild 6