th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
03.11.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
10:00
Ende
12:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Anmeldung bis
02.11.2021

Profitieren auch Sie vom kroatischen Aufbau- und Resilienzplan!

 

Kroatien stehen sogar 6,3 Mrd. EUR an nichtrückzahlbaren Mitteln aus dem Aufbau- und Resilienzplan der EU. Die erste Tranche an diesen EU-Mitteln in Höhe von EUR 819 Mio. folgt bereits Ende September oder spätestens Anfang Oktober 2021 auf das kroatische Konto. Zusätzlich dazu kann Kroatien für die im Plan vorgesehenen Reformen und Projekte günstige Darlehen in Höhe von EUR 3,6 Mio. beantragen.
Rund 54% der nichtrückzahlbaren EU-Mittel sollen in folgende Bereiche fließen:

 

  • Wettbewerbsfähigkeit und ökologischer Wandel der Wirtschaft,
  • Innovation und Digitalisierung der Wirtschaft,
  • Energiewende für eine nachhaltige Wirtschaft,
  • Wasserwirtschaft und Abfallbewirtschaftung,
  • energieeffizienter Verkehrssystem,
  • Nutzung natürlicher Ressourcen und Stärkung der Lebensmittelversorgungskette,
  • nachhaltiger, innovativer und widerstandsfähiger Tourismus

Ein weiterer interessanter Bereich ist die Initiative Renovierung und Dekarbonisierung von Gebäuden für welche rund 16% der Mittel vorgesehen sind.


Interessiert?
Dann ist unser Webinar „EU-Recovery in Kroatien: Chanchen für österreichische Unternehmen“, genau für Sie richtig!

 

Wir geben Ihnen einen Überblick über die kommenden Geschäftschancen in Kroatien, die sich aus dem kroatischen Aufbau- und Resilienzplan für österreichische Unternehmen (Lieferanten, Dienstleister, Baufirmen, Mutterfirmen mit Niederlassung in Kroatien etc.)!


Wir freuen uns auch Ihre Teilnahme!


Anmeldung & Kosten

Haben Sie Fragen?

Zur Veranstaltung informiert Sie gerne:

 

AußenwirtschaftsCenter Zagreb
Ansprechperson: Frau Dominika Bratic
T +385 1 4881900  | E zagreb@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren