th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
01.12.2020 - 04.12.2020
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:00
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Austria Showcase
Anmeldung bis
30.09.2020

Hinweis: Auf Grund der Reisebeschränkungen wird der Austria Showcase "Wasser- und Abfalltechnologien für Vietnam" als hybride Veranstaltung (digital/physisch) abgehalten. Grundsätzlich ist die ganze Veranstaltung von 30.11.-04.12. für die reine Online-Teilnahme konzipiert, eine physische Teilnahme ist jedoch möglich, falls es die Reisesituation erlauben sollte.

 

Wo? Online bzw. Hanoi/Ho Chi Minh City

Wann? 30.11.-04.12.2020

 

Das AußenwirtschaftsCenter Ho Chi Minh City lädt österreichische Unternehmen ein, ihre Technologien rund um Wasser bzw. Abfall einem vietnamesischen Behörden- und Fachpublikum zu präsentieren - virtuell per Video und mit physischer Unterstützung des AußenwirtschaftsCenters, das als "Proxy Service" vor Ort die Unternehmenspräsentationen begleitet und führt.

 

 

Showcase-Element: Schon in der Vorwoche der Online-Veranstaltung organisieren wir Ende November einen Austria Showcase in Ho Chi Minh City sowie Arbeitsgespräche mit Behörden in Hanoi, wo wir in Stellvertretung die österreichischen Teilnehmenden und ihre Interessen - begleitet durch vorab aufgezeichnete Videoeinspielungen - präsentieren und bewerben, sowie spezifische Fragen der Teilnehmenden mit den lokalen Entscheidungsträgern erörtern. Natürlich ist eine physische Teilnahme von Unternehmen möglich, wenn es die Reisebeschränkungen bis dahin erlauben sollten.

 

Virtuelle Veranstaltung: Diese beginnt am 30.11. mit Online-Briefings und einem Online-Seminar über Geschäftschancen im Wasser- und Abfallsektor - und einem Debriefing zu den erwähnten Arbeitsgesprächen. Das Kernelement der Veranstaltung sind sodann maßgeschneiderte, individuelle und vorab organisierte B2B-Termine, die zwischen 1.12. und 4.12. virtuell, z.B. über Skype for Business, organisiert werden. Der Fokus liegt dabei auf der Terminqualität. Wo sinnvoll, begleiten die MarktexpertInnen des AußenwirtschaftsCenter Ho Chi Minh City die teilnehmenden Firmen in den Termin (taktische Hilfestellung, Kommunikation, Dolmetsch). Jede teilnehmende Firma wird rund 4-6 Termine wahrnehmen, die im Idealfall an einem oder zwei Tagen zwischen Dienstag und Freitag stattfinden können.

 

Darüber hinaus erhalten Sie eine kostenlose Bewerbung auf unseren Social Media Kanälen.

 

Fact Sheet "Wassertechnik in Vietnam" zum Download

Fact Sheet "Abfallwirtschaft in Vietnam" zum Download

 

Vietnams rasante Entwicklung als neuer asiatischer Tigerstaat beruht zu einem großen Teil auf der Nutzbarmachung des Agrarlandes und einer fortschreitenden Industrialisierung. Die Wasserqualität Vietnams hat in den letzten Jahren dadurch gelitten und den Bedarf an Wasseraufbereitung und industrieller und kommunaler Abwasserreinigung deutlich steigen lassen. Die Nachhaltigkeit der weiteren Entwicklung des Landes hängt von Nutzung und Management seiner reichen Wasservorkommen ab. Wasserkraft ist die wichtigste Energiequelle Vietnams, dessen Energiebedarf pro Jahr um 10 % steigt, und es werden weiter Kapazitäten geschaffen und alte Anlagen renoviert. Kaum ein Land ist aber derart stark vom Klimawandel betroffen wie Vietnam. Überschwemmungen sind bereits jetzt in urbanen Gebieten an der Tagesordnung. Es fehlt an Know-how im Bereich Wassermanagement, städtischer Versorgung und Katastrophenschutz. Gute Geschäftschancen bestehen außerdem für wassersparende Bewässerungstechnologien in der Landwirtschaft.

 

Urbanisierung und Entwicklung lassen bei mangelnder Regulierung die Abfallwirtschaft in Vietnam an ihre Grenzen gelangen. 25,5 Mio. Tonnen Abfall werden jährlich in Vietnam produziert, drei Viertel davon landen auf Deponien. Der Platz für neue Abfalldeponien ist begrenzt, es bedarf an effizienteren Lösungen für Haushaltsmüll. Immer mehr Städte setzen daher auf Energiegewinnung durch Verbrennung. Da die Mülltrennung an der Quelle schlecht funktioniert, entstehen bei der Verbrennung jedoch gesundheitsschädliche Dioxine. Fortschrittliche waste-to-energy Technologien werden daher benötigt. Noch bestehen keine effizienten und umweltfreundlichen Regelungen für Abfallsortierung und Recycling, das Müllproblem wurde von den Behörden aber erkannt. Hanoi und Ho Chi Minh City geben je 3,5 % ihres Budgets für Abfallsortierung und -behandlung aus. Auch private Initiativen fördern Recyclingaktivitäten. Chancen bestehen außerdem in der Schlammbehandlung und für Beratungsleistungen rund um das Thema Abfall.

 

 

Geschäftsfelder für österreichische Unternehmen

  • Wasseraufbereitung und Abwasserreinigung
  • Wasserkraft
  • Bewässerungstechnik
  • Wasserspeicherung
  • Urbanes Wassermanagement
  • Hochwasser- und Erosionsschutz
  • Fließgewässermanagement
  • Abfallsortier- und -transportsysteme
  • Abfallbehandlung
  • Lösungen für Mülldeponien
  • Waste-to-energy Lösungen
  • Schlammbehandlung
  • Recycling
  • Consulting
  • Umweltschutz

Programm, Anmeldung & Kosten

  • Programm
  • Online-Anmeldung
  • Anmeldefrist: 30.09.2020
  • Teilnahmegebühren:
    • EUR 700 zzgl. USt für Mitglieder
    • EUR 1.400 zzgl. USt für Nichtmitglieder
  • Teilnahmebedingungen
  • Die Teilnahme ist auf 12 Unternehmen begrenzt. Anmeldungen nach Anmeldeschluss können aus Gründen der Qualitätssicherung grundsätzlich nicht akzeptiert werden.

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Ho Chi Minh City

Ansprechperson: MMag. Dietmar Schwank
T +84 28 7109 9781

E HoChiMinhCity@wko.at

 

 

Das könnte Sie auch interessieren