th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
12.10.2022 - 14.10.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
00:00
Ende
23:59
Veranstaltungstyp
Marktsondierungs- und Zukunftsreise
Preis
Mitglied 600.00 Euro exkl. USt.
SonstigePerson 1200.00 Euro exkl. USt.
Veranstaltungsort
Amsterdam, Rotterdam, Utrecht
Anmeldung bis
31.08.2022
Detailinformation
vorläufiges Programm

Wann?
12. bis 14. Oktober 2022

Wo?
Amsterdam, Rotterdam und Utrecht, Niederlande
 
Was erwartet Sie?

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung und lernen Sie die Innovationen im Bereich Mobilität in den Niederlanden kennen! Die Niederlande gelten gemeinhin als Fahrradland. Dass es jedoch auch ein Land ist, in dem die Pkw-Fahrleistung und die Stauzeiten stetig zunehmen, ist wenig bekannt. Verkehrsüberlastung nimmt zu, die öffentlichen Verkehrsmittel werden in der Hauptverkehrszeit immer stärker beansprucht. In einem der am stärksten besiedelten Länder Europas bringt dies besonders jetzt, wo sich die Mobilität in vielen Bereichen vollkommen verändert, große Herausforderungen mit sich.

Durch technologisch und innovative Lösungen im Bereich Digitalisierung und Mobilität positionieren sich die Niederlande zu einem hervorragenden Testgebiet und Vorreiter des Mobilitätswandels.

Begleiten Sie uns auf eine Reise in die Zukunft der Mobilität und nutzen Sie die Chance, vor Ort Eindrücke und Fachwissen aus erster Hand zu gewinnen.

In Rotterdam führt uns die Reise unter anderem zur Hardt Hyperloop.  Das 2013 von Elon Musk vorgestellte Hochgeschwindigkeitsverkehrssystem soll eine schnellere und gleichzeitig umweltfreundlichere Alternative zu Flugreisen werden. In Amsterdam ist ein Besuch an das AMS Institute, ein international führendes Forschung- und Ausbildungsinstitut für Urban Technology, vorgesehen. Wie Smart&Shared Mobility funktioniert sowie Einblicke in die niederländische Fahrradkultur und -Infrastruktur erfahren Sie bei unserem Besuch der Stadt Utrecht.

Nähere Informationen zu den Programmpunkten und spannenden Networking-Möglichkeiten finden Sie im Programm.

 

Diese Veranstaltung wird vom AußenwirtschaftsCenter Den Haag durchgeführt.

 

Anmeldung, Kosten und Programm

Kosten:

  • für Mitglieder: EUR 600,00
  • für Nichtmitglieder: EUR 1.200,00

Teilnahmebedingungen

 

Wichtiger Hinweis! Die Preise sind exklusive Anreise & Unterbringung. Die Kosten für Flug/Zug als auch für die Hotelübernachtungen sind somit nicht in der Teilnahmegebühr inkludiert. 

Ersparen Sie sich Zeit und Mühe mit Hotelbuchungen. Wir haben ein Zimmerkontingent für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einigen Hotels vorreserviert. Gerne schicken wir Ihnen dazu mehr Informationen und/oder den Reservierungscode sollten Sie dieses Service in Anspruch nehmen wollen.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:
 
AußenwirtschaftsCenter Den Haag
Ansprechpartner: Gerolf Frießer
T +31 70 365 49 16
E denhaag@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren