th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
18.11.2018 - 19.11.2018
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
13:00
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Austria Showcase

Wo? Tokio | Japan

 

Galt vor einigen Jahrzehnten der Bau von Autobahnen und Zugstrecken als best practice zur wirtschaftlichen Belebung von Regionen, setzt Japan nun auf den Aufbau dezentraler Infrastrukturmaßnahmen im Bereich Energieproduktion, Forstwirtschaft und Erschließung der vorhandenen Ressourcen.

 

Für die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA die perfekte Gelegenheit, um auf der alljährlichen Messe für Forstmaschinen einen entsprechenden Infrastrukturschwerpunkt zu setzten. Das Verständnis von Wald hat sich in Japan in den letzten Jahren grundlegend geändert. Die volle wirtschaftliche Erschließung, insbesondere im Bereich Wasserkraft und Waldwegebau, steht im Vordergrund. Die Messe findet heuer ausnahmsweise nicht in einer der ländlichen Präfekturen, sondern im Großraum Tokio statt, wodurch mit einem großen Besucheransturm auf unseren einschlägigen Austria Showcase (ASC) zu rechnen ist.

 

Als Inbegriff moderner und sicherer Forstwirtschaft und Forsttechnologie hat sich Österreich in Japan einen sehr guten Namen geschaffen. Dieses Image soll nun auf angrenzende Bereiche wie Wasserkraftwerke und Forstwegebau ausgeweitet werden. Leuchtturmprojekt für den neuen Trend, ist das eben in der Nähe des Messestandorts eröffnete, neue Kleinwasserkraftwerk, das mit österreichischer Technologie ausgestattet ist!

 

Das Angebot des Austria Showcase setzt sich aus einem Symposium von Fachvorträgen, kurzen Firmenpräsentationen und anschließenden B2B-Gesprächen auf der Forstmesse zusammen - eine Kombination, die bei japanischen Geschäftsleuten auf großen Anklang stößt.

 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Anmeldung, Kosten & Programm

 

Haben Sie noch Fragen?
AußenwirtschaftsCenter Tokio
Ansprechperson: Dr. Ingomar Lochschmidt
T +81-3-3403-1777
E tokio@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren