th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
22.01.2019 - 25.01.2019
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:00
Ende
20:00
Veranstaltungstyp
Marktsondierungs- und Zukunftsreise

Wo? Tokio | JAPAN

 

Das AußenwirtschaftsCenter Tokio organisiert im März 2018 die Zukunftsreise Automation.

 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Zahlen: Japan ist die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt. Das japanische Wirtschaftsministerium (METI) prognostiziert, dass der Weltmarkt für Roboter (Industrie-, Service-, Landwirtschaft) bis 2035 auf ca. 80 Mrd. EUR (9,7 Bio. JPY) wächst. Japan soll in diesem wachsenden Markt auch in Zukunft seine führende Position aufrechterhalten.

 

Ein Besuch beim Weltmarktführer der Industrierobotik FANUC, autonomes Fahren und erhöhte Automation in der Autoindustrie sollen zeigen, wie Japan die Produktivität des Landes erhöht. Gerade in der Autoindustrie wird die Automatisierung mit Hochdruck vorangetrieben, um der Problematik des Arbeitskräftemangels entgegenzuwirken.

 

Anmeldung, Kosten & Programm

  • Anmeldung bis: 31.10.2018
  • Genauer Termin folgt
  • Teilnahmebedingungen
  • Teilnahmegebühr (in Kürze)
  • Detailprogramm (in Kürze)

 

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Tokio
Ansprechperson: Mag. Marcel Rasinger
T +81-3-34031777
E tokio@wko.at 

Das könnte Sie auch interessieren