th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
05.11.2020
Veranstalter
Rechtsservice
Beginn
16:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Ansprechpartner
Anmeldung bis
04.11.2020
Sie erfahren bei dieser digitalen Veranstaltung unter anderem,
  • alles Wissenswerte über die gesetzlichen und technischen Grundlagen der E-Zustellung.
  • wie Sie Ihr Unternehmen für die E-Zustellung rüsten,
  • wie Sie weltweit und rund um die Uhr Zugriff auf behördliche Schriftstücke haben
  • wieso Sie keine „gelben Zettel“ mehr bekommen und sich den Weg zur Post ersparen.
  • warum Ihr elektronisches Postfach am Unternehmerserviceportal garantiert spamfrei bleiben wird.
Als Vortragende stehen Ihnen zwei Experten aus dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, sowie eine Expertin der Abteilung Rechtspolitik der Wirtschaftskammer Österreich zur Verfügung, die im Anschluss auch Ihre Fragen beantworten werden.

Programm:
  • Begrüßung durch Dr. Bernhard Hlatky, stellvertretender Leiter des Rechtsservice der Wirtschaftskammer Wien.
 Vortrag: Rechtliche Rahmenbedingungen der E-Zustellung:
  • Dr. Bernhard Karning, langjähriger Mitarbeiter im Bundeskanzleramt und nunmehr stellvertretender Leiter der Abteilung Internationale Beziehungen und Legistik im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort informiert über die E-Zustellung und ihre rechtlichen Auswirkungen auf Ihr Unternehmen.
Vortrag: Das Handling der E-Zustellung – einfacher als Sie glauben: Magdalena Kaufmann, MSc, Mitarbeiterin der Abteilung E-Government Unternehmen im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort demonstriert, welche Schritte notwendig sind, um für die E-Zustellung empfangsbereit zu sein. 
  • Statement: Standpunkt der Wirtschaft zur E-Zustellung:
    Frau Mag. Timna Kronawetter, Referentin der Abteilung für Rechtspolitik der Wirtschaftskammer Österreich, fasst den interessenpolitischen Standpunkt der österreichischen Wirtschaft zur E-Zustellung zusammen und präsentiert die Informationsprodukte der WKO zum Thema E-Zustellung.
 Fragen der Mitgliedsbetriebe zur E-Zustellung:
  • Dr. Bernhard Hlatky, stellvertretender Leiter des Rechtsservice der Wirtschaftskammer Wien stellt die Fragen der Wiener Mitgliedsbetriebe an die Vortragenden.

Das könnte Sie auch interessieren