th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
21.09.2021
Beginn
14:00
Ende
15:30
Veranstaltungstyp
Event
Ansprechpartner
Michaela Hoffmann
Veranstaltungsort
Amt der Kärntner Landesregierung und ONLINE
Spiegelsaal
Arnulfplatz 1
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
Anmeldung bis
20.09.2021

Zero Project Unternehmensdialog

Facts

Die Corona-Pandemie bringt den Gesundheits- und Sozialbereich an die Grenzen des Machbaren. Zusätzlich plagt ein enormer Fachkräftemangel beide Branchen.

Das Krisen jedoch immer auch Chancen bieten, Bestehendes neu zu denken und Zukunft anders zu gestalten, zeigen die Unternehmensdialoge der Essl Foundation gemeinsam mit ihren Partnerorganisationen auf.

Onboarding von Fachkräften

Personal entlasten. Vielfalt gewinnen.

Welche Potenziale & Talente Menschen mit Behinderungen in die Arbeit(swelt) einbringen, wie sie damit (auch) Fachkräfte gewinnen oder entlasten und wie sich Vielfalt in Unternehmen nicht nur wirtschaftlich sondern auch menschlich lohnt, erfahren Sie beim Zero Project Unternehmensdialog.

WANN:

21. September 202114:00 bis 15:30 Uhr

WO: 

Hybrid-Veranstaltung
Online & Präsenz -> Spiegelsaal, Amt der Kärntner Landesregierung, Arnulfplatz 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee; Achtung: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl bei der Präsenveranstaltung. Prinzip first come - first serve

Hier geht's zur kostenlosen Anmeldung!

Exklusives Event für inklusive Köpfe

Es erwarten Sie eine spannende Keynote zum Thema „Über Vielfalt dem Fachkräftemangel begegnen“, Mag.a Eveline Breitwieser-Wunderl, Porsche Holding, Innovative Ways of Work and Diversity Management, sowie besondere Best- und Good-Practice-Präsentationen von Unternehmen, die Beschäftigung von Menschen mit Benachteiligungen und/oder Behinderungen bereits erfolgreich leben.

Moderation

Ute Pichler, ORF Kärnten

Veranstalter*innen

Eine Initiative der Essl Foundation (https://zeroproject.org/austria/) und der autArK Sozialen Dienstleistungs-GmbH (www.autark.co.at und https://www.facebook.com/autArK.Vielfalt) in Kooperation mit LH Dr. Peter Kaiser, LHStv.in Dr.in Beate Prettner (LRin für Gesundheit und soziale Sicherheit), LR Mag. Sebastian Schuschnig (LR für Wirtschaft, Tourismus und Mobilität), AMS Kärnten, WK Kärnten und weiteren Partner*innen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Wichtige Info

Covid bedingt kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen. In diesem Fall werden Sie von den Veranstalter*innen zeitnah informiert.

Ziel des Unternehmensdialogs

Die Zero Project Unternehmensdialoge sind eine Initiative, um möglichst viele Unternehmen in Österreich zu überzeugen, dass die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen entsprechend ihrer Talente wirtschaftlich sinnvoll ist und einen deutlichen Mehrwert für die Wirtschaft und die Gesellschaft darstellen. www.zeroproject.org

Nähere Details zur Veranstaltung "Zero Project Unternehmensdialog 2021"

Das könnte Sie auch interessieren