th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
20.10.2021
Veranstalter
Fachgruppe Gewerbliche Dienstleister, Berufsgruppe Sprachdienstleister
Beginn
17:15
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Ansprechpartner
Die Bedeutung von Remote Interpreting (RI) oder auch Ferndolmetschen hat spätestens seit der Corona-Pandemie stark zugenommen. Das Dolmetschen über Audio- oder Videoübertragung wird auch für den simultanen Einsatz von Konferenzdolmetschern herangezogen (Remote Simultaneous Interpreting (RSI)).

In diesem Workshop erhalten Sie einen Einblick, welche Chancen Remote Interpreting bietet und wie Sie die RSI-Plattformen für sich nutzen können. Damit Ihr digitaler Dolmetscheinsatz zum Erfolg wird, sind einige technische Rahmenbedingungen zu klären.


WEBSEMINAR MODUL 2 - Praktische Dolmetschübungen mit Zoom: Mittwoch, 20. Oktober 2021, 17:15 - 18:00 Uhr 

ZIELGRUPPE:
Dolmetscherinnen und Dolmetscher

INHALT:
  • Test der Dolmetschfunktion auf Zoom
  • Voraussetzungen für KundInnen, um Simultandolmetschen in Zoom zu integrieren
  • Tipps für DolmetscherInnen

DIE REFERENTIN:
Bianca Prandi

MAXIMALE TEILNEHMERANZAHL: 10 Personen





 

Das könnte Sie auch interessieren