th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
10.10.2022 - 14.10.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
16:00
Veranstaltungstyp
Katalogausstellung
Veranstaltungsort
Mexiko Stadt
Anmeldung bis
14.10.2022

Wo? Mexiko Stadt

Wann? In der KW 41 tbc.

Mexiko ist bislang noch kein klassisches Weinland. Mit einem aktuellen Pro-Kopf-Wein-Konsum von etwa 1 Liter fehlt Mexiko relativ gesehen noch einiges zur Weltspitze. Aber: Das 120-Millionen-Einwohner-Land ist absolut gesehen aufgrund seiner großen Bevölkerung ein sehr interessanter Markt für heimische Winzer. Die Nachfrage nach österreichischem Wein ist zudem in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen (mit Ausnahme der vergangenen zwei Krisenjahre). Vor allem die Nähe zum US-Markt, wo bereits einige österreichische Winzer erfolgreich tätig sind, als auch der Wegfall des russischen Marktes durch die aktuellen politischen Konflikte, machen Mexiko zu einem interessanten (Alternativ-)Markt. Es gibt bereits einige Importeure österreichischen Weins, allerdings ist noch wenig Wissen über heimische Trauben oder Weinregionen vorhanden.

Ziel dieser Veranstaltung ist es daher, heimischen Weinexporteuren eine prominente Bühne zur Bewerbung ihrer Produkte und ihrer Anbauregionen zu geben um ausgewählte, handverlesene Multiplikatoren (Importeure, Distributeure, Einkäufer, Medien) zu überzeugen. Erfahrene Someliers werden die Verkostungen führen und einen professionellen Rahmen gewährleisten.

Aufgrund der unsicheren Gesundheitssituation, den damit verbundenen Planungsschwierigkeiten und den noch ungewissen logistischen Durchlaufzeiten ist die persönliche Teilnahme durch Winzer vor Ort prinzipiell nicht vorgesehen - aber gegen Aufpreis möglich.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

Die Beteiligung an der Veranstaltung inkludiert:

  • Betreuung und Präsentation vor Ort durch das Team des AußenwirtschaftsCenter Mexiko sowie durch professionelle lokale Sommeliers
  • Organisation der Lieferung der Weine aus Österreich und Zollfreischreibung in Mexiko
  • Bewerbung durch das AußenwirtschaftsCenter Mexiko (Mailing, Presse, etc.)
  • Übermittlung der Informationen/Kontaktdaten aller gesammelten Anfragen/Interessenten.

Auf Grund eines limitierten Freikontingents für die Zollfreischreibung können nur die ersten 20 Anmeldungen (mit jeweils maximal 12 Flaschen) berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung auf der wko.at Webpage noch keine verbindliche Bestätigung für die Teilnahme darstellt.

Weitere Details zur Lieferung der Weine, zur Organisation vor Ort und zur Abrechnung erhalten Sie umgehend nach Ihrer Anmeldung.


Haben Sie noch Fragen?

Sergio Loranca (Marketing Officer)
AußenwirtschaftsCenter Mexiko
T +52 55 5254 4418
E mexiko@wko.at
W www.wko.at/aussenwirtschaft/mx

Das könnte Sie auch interessieren