th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
08.09.2021
Veranstalter
Wifi Salzburg
Beginn
09:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Seminar/Tagung/Vortrag
Preis
100.00 Euro
Veranstaltungsort
Wifi Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg
Österreich
Anmeldung bis
01.09.2021

Sie lernen relevante Bestimmungen, welche jeder Berater für das Tagesgeschäft von Vertragsabschluss bis zur Beendigung kennen muss!


Arten von Anträgen und die daraus rechtlichen Konsequenzen

·        Wie kommt der Vertrag zustande?

·        Bindewirkung?

·        Fehlerhafte Polizze - gilt der Antrag oder die Polizze?

·        Deckung - wie kommt sie zustande - wie lange dauert diese- kann sie aufgehoben werden?

·        Rücktrittsmöglichkeiten/-rechte?


Gibt es Versicherungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung?

Prämienzahlung: Verzug und deren Folgen bzw. möglicher Reaktivierung eines aufgehobenen Vertrags


Informations- und Gefahrenverwaltungsobliegenheiten (vor Vertragserstellung und während der Vertragslaufzeit) und deren Rechtsfolgen!

·        Ein oft angewandter Ablehnungsgrund der Versicherer jedoch manchmal zu Unrecht


Kündigung Verbraucher - Unternehmergeschäft: Falsch ausgesprochene Kündigungen und deren Folgen

Fälligkeit von Versicherungsleistungen

·        Wann sind diese fällig?

·        Welche Konsequenzen trifft den Versicherer bei Nichteinhaltung einer fristgerechten Schadenszahlung?

·        Wie kann der Versicherungsnehmer so rasch als möglich zu seinem Schadenersatz kommen?


Ablehnung & Verjährung von Versicherungsansprüchen

·        Wie muss eine Ablehnung ausgestaltet sein um rechtlich wirksam zu werden?

·        Was kann/muss der Versicherungsnehmer dagegen unternehmen?


Anzeigepflicht eines Versicherungsfalls: Führt eine Verletzung der Pflicht immer zur Schadensfreiheit des Versicherers?

Definition nach VVG

·        Personenversicherung vs Schadenversicherung

·        Passivversicherung vs Aktivversicherung


Doppel-/Neben-/Mehrfachversicherung

Unterversicherung

Überversicherung: Beseitigung/ Konsequenz für den Versicherungsnehmer

Subsidiaritätsklausel: Arten und Konsequenz

Leistungsfreiheit bei gewissen Verhalten des VN/der Mitversicherten/anderer Personen: leichte Fahrlässigkeit - grobe Fahrlässigkeit -Vorsatz

Schadensermittlung, Kostentragung, Gutachterkosten, Beistand: Aufgaben des Sachverständigen

Legalzession, Regress, Quotenrecht

·        Regress - gegen wen möglich?

·        Regressverzichtsabkommen

·        Folgen einer unkorrekten Schadensmeldung

·        Strafgesetz


Besitzwechsel Kündigung: Kündigungsmöglichkeiten, Prämienzahlung, ....


Speziell für Versicherungsmakler:

·        Interessenwahrung des Kunden nach § 28 Pkt.3 Maklergesetz

·        Möglichkeit der Eingrenzung auf Produkte und örtliche Märkte.

·        Haftung des Versicherungsmaklers als Sachverständiger nach § 1299 ABGB


Dieser Seminartag wird mit 7,5 h für das Modul I Rechtskompetenz und Berufsrecht als Nachweis anerkannt.


Gefördert durch die Fachgruppe Versicherungsmakler.


Seminarleiter: Herbert Rohrmoser DIB


Bitte Taschenrechner mitbringen!


Das könnte Sie auch interessieren