th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
19.11.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
10:00
Ende
11:30
Veranstaltungstyp
Webinar
Anmeldung bis
12.11.2021

Wo? Bequem von Ihrem PC, Smartphone oder Tablet aus

 

Smart Farming – bei uns auch als  Landwirtschaft 4.0 oder intelligente Landwirtschaft bekannt -  stellt heute weltweit einen wichtigen Trend in der Entwicklung der modernen Landwirtschaft dar. Eine Analyse des Status quo der smarten Agrarindustrie zeigt, dass der asiatisch-pazifische Raum (China und Indien) die am schnellsten wachsende Region auf diesem Gebiet ist. Innerhalb von nur 5 Jahren ist der Wert der smarten Landwirtschaft in China von 13,7 Milliarden USD auf 26,8 Milliarden USD im Jahr 2020 angewachsen. Dies stellt eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 14,3 % dar.

Zwei Märkte - ein Trend und neue Herausforderungen

Chinas smarte Landwirtschaft integriert nahtlos Anwendungen in den Bereichen Computer- und Netzwerktechnologie, IoT, Audio- und Videotechnologie, 3S-Technologie und drahtlose Kommunikationstechnologie. Durch die kontinuierlichen Weiterentwicklung von IoT-Technologien und dem Ausbau der Anwendungsbereiche hat sich in China das Modell IoT + smarte Landwirtschaft herauskristallisiert. Dabei gibt es vier typische Anwendungsszenarien für die smarte Landschaft: Datenplattformdienste, Pflanzenschutz mittels Drohneneinsatz, selbstfahrende Landmaschinen und smart breeding. Mit knapp 40% machten Anwendungsszenarien für Datenplattformdienste den bei weitem größten Anteil aus.

Die Zukunft der Landwirtschaft auf den Philippinen wird davon geprägt sein, wie effizient das Land die Herausforderungen ua von Klimawandel und einer nachhaltigen Versorgungssicherheit meistern wird. Disaster-Resilience, Disease-Resilience und Demand-Resilience werden die prägenden Themen einer erfolgreichen Landwirtschaft auf den Philippinen werden. Dies eröffnet österreichischen Unternehmen, die zukunftsweisende Lösungen anbieten können, Chancen in diesem südostasiatischen Markt!

Warum teilnehmen?

Gemeinsam mit Experten und Expertinnen aus China und den Philippinen erhalten Sie in knapp eineinhalb Stunden Einblicke in die neusten Entwicklungen der smarten Landwirtschaft im ost-asiatischen Raum. Wir informieren Sie über Trends, zeigen Kooperationsmöglichkeiten auf und stehen Ihnen Rede und Antwort in unserer Q&A Session. Gleichzeitig gehen wir auf die Besonderheiten der beiden Märkte ein, schauen uns den technischen Entwicklungsgrad sowie die derzeitigen Hauptanwendungsgebiete an und beleuchten die Herausforderungen, denen sich die Landwirtschaft in Zukunft stellen wird müssen. 

 

Wenn Sie mehr über intelligente Landwirtschaft und mögliche Zukunftsszenarien erfahren wollen, dann lassen Sie sich unser länderübergreifendes Webinar im kommenden November nicht entgehen!

Thematische Schwerpunkte

  • Landwirtschaftliche Drohnen & Anwendungen
  • Smartes Management von hochmodernen landwirtschaftlichen Pilotprojekten
  • Nachgefragte Lösungsansätze und Chancen für österr. Unternehmen 

Anmeldung & Kosten

  • Anmeldeschluss: Mitte November 2021
  • Anmeldelink
  • Teilnahmegebühren: für WKÖ-Mitglieder kostenlos
  • Teilnahmebedingungen
  • Hinweis: Das Webinar findet in englischer Sprache statt

Noch Fragen?

Das könnte Sie auch interessieren