th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
19.04.2022
Veranstalter
Sparte 1 Geschäftsstelle 9
Beginn
19:00
Ende
21:30
Veranstaltungstyp
Webinar
Veranstaltungsort
Online-Studio WIFI St. Pölten
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten
Österreich
Anmeldung bis
19.04.2022
Weitere Informationen
Teilnahmebedingungen LSB

Vortragender:

Hans-Jürgen Gaugl


Inhalt:

Die humanistisch-existenziellen Ansätze folgen einem gemeinsamen Menschenbild. Allen Ansätzen der humanistisch-existentiellen Orientierung liegt dabei die Überzeugung zugrunde, dass jeder Mensch über ein inneres Entwicklungspotential verfügt. Im Mittelpunkt dieser Verfahren steht der Mensch mit seinem Streben nach Verwirklichung. Um die Klienten in ihrer Entwicklung zu unterstützen, werden Anregungen, aber keine Ratschläge, erteilt. Bei diesen Ansätzen, steht die Selbsterfahrung sowie die Selbstverwirklichung der Klienten im Vordergrund, sie sind in ihrer Beratungsausrichtung prozessorientiert.

An diesem Abend tauchen wir miteinander kurz in die Konzeption der psychosozialen Beratung mit Ausrichtung nach der Existenzanalyse und Logotherapie nach Viktor Frankl und Alfried Längle ein: für viele eine Wiederholung, für andere vielleicht Inspiration oder sogar Ansporn, sich dieser Ausrichtung in der nächsten Weiterbildung tiefergehend zu widmen.“

Das könnte Sie auch interessieren