th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
24.11.2021 - 26.11.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Marktsondierungs- und Zukunftsreise
Anmeldung bis
03.11.2021

Wussten Sie, dass der Bausektor in Europa derzeit für 40% der Treibhausgase, 1/3 des Wasserverbrauchs und 50% der Materialströme verantwortlich ist?

 

Belgien möchte hier entgegensteuern und gleichzeitig mit der Umsetzung seiner "Circular Economy Vision 2030" die Position der belgischen Industrie als Vorreiter in der Kreislaufwirtschaft konsolidieren.

 

Auch bietet der belgische Aufbau- und Resilienzplan im Rahmen des EU Recovery Fund österreichischen Unternehmen mit Expertise im Bereich energetische Sanierung, sowie nachhaltiges Bauen und Infrastruktur sehr gute Geschäftschancen. Der Aufbauplan zielt dabei auch auf die Stärkung der Kreislaufwirtschaft, wie Investitionen in Recyclinginfrastrukturen, Unterstützung von Ökodesign-Projekten und Förderung einer optimierten Materialverwendung.

 

Das AußenwirtschaftsBüro Brüssel organisiert daher gemeinsam mit dem Circular Economy Forum Austria am 25. und 26.11.2021 eine Zukunftsreise, auf welcher Entscheidungsträger*innen erfahren, wie Kreislaufinnovationen in Brüssel gefördert und vorangetrieben werden. Um das ehrgeizige Ziel einer Verdreifachung der Renovierungsrate zu erreichen, nimmt die Brüsseler Regierung bis 2050 fast 30 Mrd. Euro in die Hand.

 

Unsere Veranstaltung bietet Ihnen die Gelegenheit sich mit ausgewählten lokalen Entscheidungsträger*innen und Stakeholdern auszutauschen und gewährt Ihnen umfassende Einblicke in Best Practice-Projekte in Brüssel, die von innovativen belgischen Unternehmen umgesetzt werden.

 

Nehmen Sie an unserer Zukunftsreise teil und erhalten Sie vor Ort neue Impulse für Ihre zukunftsorientierte Geschäftsentwicklung! Achtung: Da nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern möglich ist, ersuchen wir um eine baldige Anmeldung.

 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international – einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Anmeldung, Kosten & Programm

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsBüro Brüssel

Ansprechperson: Fr. Gundi Ducomble - Projektmanagerin

T +32 02 645 16 50

E bruessel@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren