th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
22.11.2021 - 25.11.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission
Anmeldung bis
05.02.2021

Termin aufgrund Corona-Virus und Reisebeschränkungen verschoben! Neuer Termin noch offen im Jahr 2021.

Wann? Frühjahr/Sommer 2021 (Termin noch offen)

 

Wo? Jerewan | Armenien

Das AußenwirtschaftsCenter Moskau lädt Sie zur Wirtschaftsmission nach Jerewan ein, die parallel zur Gemischten Wirtschaftskommission Österreich-Armenien stattfindet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AußenwirtschaftsCenters Moskau werden in Zusammenarbeit mit lokalen Partnerinnen und Partnern für jede teilnehmende Person individuelle Termine vereinbaren. Für Unternehmen mit eigener Repräsentanz bzw. Vertretung in Armenien besteht auch die Möglichkeit, dass der armenische Mitarbeiter oder die armenische Mitarbeiterin der Niederlassung stellvertretend für das österreichische Unternehmen an der Wirtschaftsmission teilnimmt. Die Verrechnung des Teilnahmebetrags kann jedoch nur an das österreichische Unternehmen erfolgen.

Die Kaukasusregion zählt zu den Wachstums- und Hoffnungsmärkten. Armenien befindet sich nach der „Samtenen Revolution“ im Mai 2018 im Transitionszustand und Neuaufbau. Die Reformen der neuen Regierung bringen Hoffnungen auf ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Die Zusammenarbeit mit der Europäischen Union in Rahmen des EU-Armenia Comprehensive Enhanced Partnership Agreements - CEPA und gleichzeitig die Mitgliedschaft in der Eurasischen Zollunion - EAEU gemeinsam mit Russland, Belarus, Kasachstan und Kirgistan erweitern die Chancen für diesen Markt erheblich. Der Bedarf an Modernisierung der Infrastruktur (Kommunalwirtschaft, Straßenbau, Energieversorgung) ist groß. Von internationalen Gebern werden Maßnahmen für diese Bereiche finanziert oder durch Kredite unterstützt. Auch hat die Oesterreichische Entwicklungsbank (OeEB) Kreditlinien mit der Ameriabank in Armenien vereinbart. Ziel der Kreditlinie ist die Finanzierung von Projekten im Bereich Erneuerbare Energie und Energieeffizienz sowie die Förderung lokaler Klein- und Mittelbetriebe (KMU). So bietet sich österreichischen Unternehmen die Möglichkeit günstige Finanzierungen für Projekte in diesem Markt zu erhalten.

Im Rahmen der Wirtschaftsmission ist in Jerewan ein Workshop mit der Oesterreichischen Entwicklungsbank (OeEB) und ihren lokalen Partnerbanken geplant, zu welchem insbesondere Unternehmen aus den Bereichen Erneuerbare Energie, Klimaschutz und Umwelttechnik, Maschinen- und Anlagenbau eingeladen werden. Die Veranstaltung ist neben den Schwerpunktbereichen Umwelttechnik und Alternativenergie auch für alle anderen Branchen offen.

 

Sprechen Sie mit!

Parallel zur Wirtschaftsmission in Jerewan findet die 8. Tagung der Österreich-Armenischen Gemischten Kommission für bilaterale Handels- und Wirtschaftsbeziehungen statt. Nutzen Sie diese Gelegenheit und nehmen Sie als Expertin bzw. Experte an der Plenarsitzung teil um Ihre Interessen und Anliegen zur Markttätigkeit in Armenien auf ministerieller Ebene vorzubringen.

Sie möchten mitreden? Dann senden Sie uns bitte Ihr Gesprächsthema sowie ein Kurzmemorandum auf Deutsch und Russisch per E-Mail an moskau@wko.at

Anmeldung & Information

Teilnahmegebühr

Kostenbeitrag für Mitgliedsunternehmen: EUR 400 zuzgl. USt.

Kostenbeitrag für Nichtmitglieder: EUR 800 zuzgl. Ust.

Bitte beachten Sie, dass die Flug- und Aufenthaltskosten nicht im Kostenbeitrag inkludiert sind.

Warum teilnehmen?

  • Erhalten Sie einen Marktüberblick und lernen Sie die konkreten Geschäftschancen kennen
  • Gelegenheit, mit mehreren Firmen an einem Tag und "unter einem Dach" Gespräche zu führen
  • Möglichkeit zur Knüpfung persönlicher Kontakte ohne großen Zeitaufwand
  • Firmeneinschaltung inkl. Geschäftswunsch auf www.advantageaustria.org/am für ein Jahr

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Moskau

Mag. Dina Khvan
T +7 495 121 0566
moskau@wko.at
wko.at/aussenwirtschaft/am  

Das könnte Sie auch interessieren