th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
18.03.2019 - 20.03.2019
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission
Anmeldung bis
08.02.2019

Besuchen Sie mit der WKÖ an 2,5 Tagen 3 Adriahäfen: Triest, Koper und Rijeka!

 

Was?     3-länderübergreifende WKÖ Hafen-Wirtschaftsmission
Wo?       Triest, Italien | Rijeka, Kroatien | Koper, Slowenien
Wann?   2,5-tägig; 18.-20.3.2019


Die Adriahäfen Triest, Koper und Rijeka stellen für den österreichischen Wirtschaftsstandort essentielle Handelspartner dar. Zukünftige Prognosen in Hinblick auf die "neue Seidenstraße", e-commerce und online retail und der anhaltende Trend zu weltumspannenden Produktions-, Vertriebs- und Wertschöpfungsketten sind nur einige Indikatoren dafür, dass der Güterumschlag, und damit verbundene Nachfrage nach innovativen und effizienzsteigernden Produkten und Dienstleistungen, an Bedeutung zunehmen werden.

 

Informieren Sie sich über Zahlen und Fakten zur wirtschaftlichen Bedeutung der Häfen Triest, Koper und Rijeka sowie zu erwarteten Entwicklungen in der Seehafenbilanz 2018 der Wochenzeitung "der Verkehr".

 

Anlässlich der 300 Jahresfeier des Freihafen Triest organisiert die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, gemeinsam mit ihren AußenwirtschaftsCentern Padua, Zagreb und Laibach und der "internationalen Wochenzeitung Verkehr" als Projektpartner, erstmalig eine kompakte 2,5-tägige Hafen-Wirtschaftsmission nach Triest, Rijeka und Koper.

 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Unmittelbare Zielgruppe sind österreichische Firmen in folgenden Bereichen:

  • Logistik und Transportunternehmen
  • Hafeninfrastruktur
  • Logistik- und IT-Lösungen im Hafenbereich
  • Verkehrsinfrastruktur und Hinterland-Anbindung und Verkehrskorridore
  • sowie Produktionsfirmen, die Import/Export betreiben und ihre Waren über Adriahäfen verschiffen

WICHTIG: Um Ihre Teilnahme und Ihre B2B Meetings vor Ort so erfolgreich wie möglich zu gestalten, empfehlen wir Ihnen frühzeitig und direkt mit unseren AußenwirtschaftsCenter Padua, Zagreb oder Laibach in Kontakt zu treten, um Ihren Bedarf hinsichtlich Businessterminen und Gesprächspartner einzubringen. Wir freuen uns darauf, Ihnen bei der organisatorischen Vorbereitung zu helfen.


Bringen Sie auch Ihre Ideen in die Programmgestaltung aktiv ein. Soweit es für die gesamte Delegation relevant ist, nehmen wir diese sehr gerne auf. Ansprechpartnerin hierfür ist Frau Mag. Beatriz Schönstein-Wippel, Branchenmanagerin WKÖ AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA Mobility in Wien. Kontaktdaten siehe unten.


Anmeldung, Kosten & Programm

Hotelkontingente

  • Für den Zeitraum 17.03-19.03.2019 (Triest) wurden im Hotel Savoia Excelsior sowie Hotel Continentale Zimmerkontingente vorreserviert,
  • für den Zeitraum 19.03-20.03.2019 (Opatija) wurden im Amadria Park Hotel Miljeni Zimmerkontingente vorreserviert,
  • das Kennwort für Ihre individuelle Buchung sowie Informationen über die vereinbarten Konditionen erhalten Sie für Italien beim AußenwirtschaftsCenter Padua (T +39 049 8762530, E padua@wko.at) bzw. für Kroatien beim AußenwirtschaftsCenter Zagreb (T +385 1 4881900, E zagreb@wko.at).


Haben Sie noch Fragen?
AUSSENWIRTSCHAFT Mobility
Ansprechperson: Frau Mag. Beatriz Schönstein-Wippel
T +43 (0)5 90 900 3775
F +43 (0)5 90 900 113775
E aussenwirtschaft.mobility@wko.at

 

AußenwirtschaftsCenter Padua
Ansprechperson: Frau Dr. Anna Maierhofer
T +39 049 981 35 00
E padua@wko.at

 

AußenwirtschaftsCenter Laibach
Ansprechperson: Herr Dr. Peter Hasslacher
T +386 1 51 39 770
E laibach@wko.at

 

AußenwirtschaftsCenter Zagreb
Ansprechperson: Frau Mag. Sonja Holocher-Ertl
T +385 1 48 81 900
E zagreb@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren