th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
15.12.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
14:00
Ende
15:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Veranstaltungsort
Webinar
Anmeldung bis
15.12.2022
Detailinformation
Programm

Wo? Bequem vor Ihrem Computer oder mobilen Endgerät

Mit einem Marktvolumen von knapp 40 Mrd. Pfund zählt der britische Softwaresektor zu den größten Europas. Jährliche Zuwachsraten von 5,4 % in den nicht immer guten Zeiten zwischen 20217 und 2022 sprechen eine deutliche Sprache: weltweit sind Unternehmen auf ihre IT-Funktionen angewiesen. Dabei geht es neben Cyber-Security und Cloud-Anwendungen auch immer mehr um Automatisierung von Geschäftsprozessen, agile Methoden, Big Data, IT-Governance, Compliance, As-a-Service-Modelle(z. B. SaaS, PaaS, IaaS), mobile Applikationen oder 5G.

Ganz im Vordergrund stehen in Großbritannien aber „künstliche Intelligenz“ und AI Anwendungen.

Das Vereinigte Königreich ist bei der Entwicklung von AI-Technologien führend in Europa und rangiert weltweit an dritter Stelle hinter den USA und China. Allein zwischen 2019 und 2021 hat die Branche ein Investitionswachstum von 9 Mrd. GBP verzeichnet – insgesamt wurden bisher knapp 14 Mrd. Pfund in den Sektor investiert.  London steht bei den Investitionen nach Sektoren an erster Stelle in Europa, wobei die Bereiche FinTech, Marketing und Werbung und HealthTech die höchsten Finanzmittel erhalten. Cambridge und Edinburgh rangieren auf der Liste der KI-Zentren auf den Plätzen zwei und drei. Auch 65% der ca. 2.000 in dem Sektor tätigen Unternehmen und Start Ups haben ihren Unternehmenssitz in der Metropole. Aufgrund der hohen Dichte von führenden Universitäten, Forschungszentren und Unternehmen mit AI Schwerpunkten, hat sich das Vereinigte Königreich in den letzten Jahren als führender Wissens- und Technologieknoten für „Künstliche Intelligenz“  in Europa etabliert.

Chris Moore, Technology Specialist, Department of International Trade, und Sara El-Hanfy, Head of Artificial Intelligence & Machine Learning, Innovate UK, werden Ihnen im Rahmen des Webinars „UK AI & Software Landscape“ am 15.12.2022 von 14:00-15:00 Trends und Geschäftsmöglichkeiten vorstellen.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Anmeldung, Kosten & Programm


Haben Sie Fragen?
AußenwirtschaftsCenter London
Dr. Peter Pesl | Head of Technology
london@wko.at
T +44 20 7584 4411

Das könnte Sie auch interessieren