th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
28.04.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:15
Ende
11:15
Veranstaltungstyp
ABC-Austrian Business Circle
Anmeldung bis
29.03.2021

Was? Verkehrsinfrastruktur

 

Wo? InnoTrans Berlin

 

Wann? Mittwoch, 28. April 2021

 

Warum teilnehmen?

Die Länder im Norden investieren massiv in den Ausbau ihrer Bahninfrastruktur und bieten damit zahlreiche Chancen für österreichische Spezialunternehmen, hier einige Schlüsselprojekte:

 

  • Schweden: Aufbau eines Hochgeschwindigkeitsnetzes bis 2030 - Investitionsvolumen bis zu EUR 46 Mrd.
  • Norwegen: Ausbau Nahverkehrsnetz um Ballungszentren bis 2023 - Investitionsvolumen über EUR 81 Mrd.
  • Finnland: Zahlreiche Ausbau- und Modernisierungsprojekte, z.T. mit Laufzeit bis 2040 - Investitionsvolumen EUR 5,4 Mrd.
  • Dänemark: Elektrifizierung und die Modernisierung der Bahn zwecks Anbindung an das Mega-Projekt Fehmarn-Belt Tunnel waren jüngst im Fokus von Banedanmark. Ein mit Spannung erwarteter Infrastrukturplan soll demnächst Orientierung über weitere Investitionen in das dänische Bahnnetz geben.
  • Baltikum: Estland, Lettland und Litauen setzen gemeinsam das prioritäre EU TEN-T Infrastrukturprojekt RAIL BALTICA zur Anbindung an das europäische Bahnnetz um – Investitionsvolumen 5,8 Mrd. Euro.

Den aktuellen Stand der - aufgrund von Corona/Covid-19 z.T. vorgezogenen - Projekte und welche Chancen das für Ihr Unternehmen konkret bedeuten kann, erfahren Sie von Spezialistinnen und Spezialisten der Infrastrukturbetreiber aus Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Estland, Lettland und Litauen bei unserer Veranstaltung auf der InnoTrans.

 

 

Anmeldung & Kosten
Detailprogramm, Anmeldeoptionen und Kosten folgen

Teilnahmebedinungen

 

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Riga

Ansprechperson: Dr. Ingrid Valentini-Wanka

T +371 673 581 00

E riga@wko.at

 

AußenwirtschaftsCenter Kopenhagen

Ansprechperson: Mag.a Cosima Steiner

T +45 3311 1412

E kopenhagen@wko.at

 

AußenwirtschaftsCenter Stockholm
Ansprechperson: Wolfgang Sabella
T +46 8 53 48 88 40
E stockholm@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren