th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
17.06.2021
Veranstalter
Landesinnung der Berufsfotografen Salzburg
Beginn
18:00
Ende
20:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Ansprechpartner
Veranstaltungsort
Wirtschaftskammer Salzburg
Julius-Raab-Platz 1
5020 Salzburg
Österreich
Anmeldung bis
26.05.2021

Die Heterogenität unserer Berufsgruppe - von nebenberuflichen QuereinsteigerInnen bis zu alteingesessenen MeisterfotografInnen - macht sich auch in wachsender Unsicherheit in der Preisgestaltung bemerkbar.

 

·        Welcher Betrag ist für welche Leistung marktüblich?

·        Welcher Kunde erkennt den Wert unserer Arbeit und warum?

·        Wie viel muss ich einnehmen, um von der Fotografie leben zu können?

·        Wie verhandle und formuliere ich angemessene Werknutzungsrechte?

 

Themen & Mittel: Ausgangssituation 2021; Wege zum Erfolg; wie finden KundInnen ihre FotografInnen - und bleiben ihnen treu; realistische Kalkulation; Werknutzungshonorare, usw. Mit detaillierten Informationen und authentischen, anonymisierten Angebots- sowie Rechnungsbeispielen verschiedener österr. FotografInnen wird veranschaulicht, welche Beträge in der Fotografie realistischerweise erzielbar sind.

 

Ziel des Webinars: Dieses Webinar richtet sich an Profi- und NachwuchsfotografInnen im B2C-Bereich und soll zur Reflexion des Verhaltens und zur Steigerung des Geschäftserfolgs dienen. Darüber hinaus soll es dafür sensibilisieren, dass es weder für einen selbst noch für die Branche hilfreich ist, mit unterdurchschnittlichen Preisen und pauschaler Rechtevergabe zu arbeiten.



Ich stimme der elektronischen Speicherung und Verarbeitung der Daten zu.

Ihre personenbezogenen Daten werden von der Wirtschaftskammer Salzburg nur nach den Vogaben des österreichischen Datenschutzgesetzes in Verbindung mit der Datenschutz-Grundverordnung und der gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht erhoben, verarbeitet und genutzt. Im Zuge des Webinars werden Bilder und Filme sowie eine Aufzeichnung für späteres Ansehen durch Dritte (Mitglieder) angefertigt, die im Rahmen des gesetzlichen Auftrags in Printmedien und Online veröffentlicht werden können. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung: https://www.wko.at/service/datenschutzerklaerung.html



Das könnte Sie auch interessieren