th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
03.03.2022 - 06.03.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Gruppenausstellung
Anmeldung bis
09.02.2021

Wo? Sfax/ Sfax-Messe-SFAX - Avenue Habib Bourguiba - 3000 SFAX - TUNISIE
 
Die 30. Ausgabe der Baumesse "Le Salon Méditerranéen du Bâtiment MEDIBAT" findet heuer vom 03.-06. März 2021 statt.
Die Messe gilt als Treffpunkt für große Baumeister und Innovationsakteure, ausländische Delegationen, Auftraggeber, Architekten und Initiatoren von Großprojekten. Die renommiertesten Bauunternehmen und die internationalen Bauorganisationen nehmen daran teil.
Die letzte Edition der Messe Medibat hatte 47.000 Besucher und 350 Aussteller aus 32 Ländern.

 

Die Schwerpunkte sind:

  • Bauunternehmer
  • Rohbau
  • Baumaterialien
  • Schreinereien
  • Sanitäranlagen und Armaturen
  • Eisenwaren
  • Abdichtung und Abwasserentsorgung
  • Telekommunikation und Sicherheit
  • Immobilienmakler
  • Maschinen und Geräte
  • Malerei und Klebstoff
  • Heizung und Klimaanlagen
  • Möbel und Dekoration
  • Glaswaren
  • Elektrizität
  • Studienbüros

Interesse?


Informieren Sie uns schon jetzt, wenn Sie Interesse haben, Ihre Firma auf der MEDIBAT 2021 (03.-06.03.2021) zu präsentieren.

 

Kosten und Teilnahmebedingungen
Der Pauschalpreis für 7m² am Österreichstand setzt sich aus der Flatrate in Höhe von EUR 1.000 und der Management Fee von EUR 250 zzgl. USt. für Mitgliedsunternehmen zusammen. Die Management Fee wird separat für Vor- und Nachbearbeitung, die zielgerichtete Einladung von Fachpublikum und die Betreuung am Gruppenstand über die Service GmbH der WKÖ verrechnet. Die maximal förderbare Fläche beträgt 9m². Darüber hinaus werden die Vollkosten von EUR 267/m² verrechnet.
Unternehmen, die keine Kammermitglieder sind, zahlen einen Zuschlag von EUR 72,50 pro m² Standfläche. Dazu kommt die zweifache Management Fee von EUR 500 zzgl. USt. bzw. eine umfassende Projektbetreuung auf Basis des Tarifs für Nichtmitglieder. Universitäten und Forschungsstätten sowie Unternehmen, die in kammerähnlichen Strukturen organisiert sind, sind Kammermitgliedern gleichgestellt.
Für alle Leistungen gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen für AC Gruppenstände.

 

Anmeldung & Programm

•Anmeldung bis: 09.02.2020
Online-Anmeldeformular
•Programm folgt

 

 

 

Weiterführende Informationen

 

Der tunesische Bausektor trägt mit ca. 7% Beitrag zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) bei. Der Staat ist ein wichtiger Treiber der Aktivitäten, vor allem im Infrastrukturbau.
In den vergangenen Jahren folgte, gemessen am BIP-Beitrag des Bausektors, einem leichten Wachstum von 1,4 Prozent im Jahr 2018 ein leichter Rückgang von 0,4 Prozent.
Der Wohnungsbau ist mit etwa 25 Prozent nach dem Infrastrukturbau (30 Prozent) der zweitwichtigste Bereich.

 

 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Haben Sie noch Fragen?


AußenwirtschaftsCenter Algier/AußenwirtschaftBüro Tunis
Ansprechpersonen:
Herr Franz Bachleitner,T + 213 23 47 28 21, E algier@wko.at
Herr Sami Ben Ayed, T +216 71 763 880, E tunis@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren