th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
21.10.2022 - 03.11.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Gruppenausstellung
Anmeldung bis
30.06.2022

Wo: | Wann: Details sind in Ausarbeitung, auch abhängig vom genauen Termin der China Education Expo, der noch nicht veröffentlicht wurde.

In Asien, insbesondere auch in der VR China, wird sehr viel für die Bildung ausgegeben. Immer mehr Chinesen/Hongkonger studieren auch an privaten Schulen und Universitäten im Ausland. In den letzten Monaten hat sich das Interesse an Auslandsstudien an europäischen Bildungseinrichtungen aufgrund politischer Spannungen Chinas mit den USA und Australien verstärkt. Die Vereinigten Königreiche sind in Europa derzeit Studiendestination Nr. 1 für asiatische Studierende, aber auch Frankreich und Deutschland sind gefragt. Vom österreichischen privaten Studienangebot gibt es vor allem für englischsprachige „Undergraduate Programmes“ ein größeres Potential, beispielsweise für Bachelorstudiengänge zu den Themen Tourismus, Musik, Kunst und Technik. Auch für deutschsprachige Programme und für Schul- und Kindergartenbesuche steigt das Interesse.  Sehr beliebt in der chinesischen Bildungswelt sind außerdem Sprachaufenthalte und Sommerprogramme im Ausland. Weitere Informationen siehe Branchenreport „Chancen für österr. Bildungsanbieter in Hongkong und in der VR China“. 

 

Das AußenwirtschaftsCenter Hongkong hat in den letzten Jahren gemeinsam mit dem OeAD-Büro in Shanghai und einigen österr. Bildungsanbietern durch Teilnahme an Bildungsmessen, Präsentationen an Schulen und durch eigene Infoveranstaltungen mehr Aufmerksamkeit in Hongkong und in Festland China für das österr. Studienangebot geschaffen. 2020 und 2021 gab es (auch Covid-bedingt) noch einen digitalen Schub durch Webinare und Social Media Auftritte (facebook und auch auf wechat) über Study-in-Austria.  Im Jahr 2022 plant das AußenwirtschaftsCenter Hongkong neben weiteren digitalen Bewerbung auch wieder physische Veranstaltungen, insbesondere auch wieder um die „China Education Expo“ in Shanghai.

 

Ihr Nutzen aus einer Teilnahme


• Sondierung und erste Rekrutierungsgespräche mit Studentinnen und Studenten aus Hongkong und China
• optional, abgestimmt auf Ihr Interesse: Einzeltermine mit Universitäten, Fachhochschulen, Bildungsanbietern, Bildungsberatern und -mittlern in Hongkong, auch für mögliche Austauschprogramme
• Betreuung durch die Bildungsexpertin des AußenwirtschaftsCenters Hongkong

 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international - einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich. Es gelten die Teilnahmebedingungen der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

 

Interesse? Bitte kontaktieren Sie uns


Die Veranstaltung findet nur statt bei einer Mindestteilnehmerzahl von 7 Teilnehmern, es können sich max. 15 Teilnehmer präsentieren (first come, first serve). Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse an einer Teilnahme, wir halten Sie dann gerne auf dem laufenden.


• AußenwirtschaftsCenter Hongkong
Ansprechperson: Franz Rößler/ Yvonne Choi
T +852 2522 2388
E hongkong@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren