th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
11.11.2019 - 12.11.2019
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:00
Ende
21:00
Veranstaltungstyp
Marktsondierungs- und Zukunftsreise

Wo? Tel Aviv | Israel     
    

Folgen Sie der Einladung des AußenwirtschaftsCenter Tel Aviv und finden Sie auf unserer Zukunftsreise heraus, wie Sie von der Revolution der autonomen und vernetzen Autos profitieren können. Welche neuen Dienstleistungen rücken in Zukunft für den "gelangweilten Autofahrer" in den Mittelpunkt? Klingt interessant? Dann kommen Sie vom 11.-12.11.2019 in das Herz der Startup Nation Israel.

 

Darum sollten Sie dabei sein

  • Erfahren Sie, wohin sich die Industrie im Bereich der selbstfahrenden Autos entwickelt 
  • Wie können Sie das selbstfahrende Auto als Plattform für neue Dienstleistungen für die Weiterentwicklung Ihre Unternehmensservices nutzen?
  • Vernetzung mit Hi-Tech Startups und Multinationals, Playern des israelischen Startup Ecosystems
  • Treffen mit führenden israelischen Startups und Corporates des Technololgie- und Dienstleistungssektor

Die Veranstaltung wird vorbehaltlich einer Verlängerung der Internationalisierungsoffensive „go-international“ - einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich - stattfinden.

 

Programm, Anmeldung & Kosten

  • Programmdetails folgen in Kürze
  • Die Anmeldung ist zu einem späteren Zeitpunkt über unser Online-Anmeldeformular möglich.
  • Teilnahmegebühr: Informationen folgen
  • Die Kosten für Flug und Hotel sind selbst zu tragen.
  • Anmeldefrist per: 01.10.2019
  • Teilnahmebedingungen

 

Weiterführende Informationen

320 Forschungs- und Entwicklungszentren multinationaler Unternehmen gibt es in Israel. Im Laufe der letzten Jahre haben "big names" wie Facebook, Samsung, Microsoft, Google, Coca Cola und die Deutsche Telekom Innovationszentren in Tel Aviv aufgebaut. Mit einer Forschungsquote von über 4 % des BIP zählt Israel zu einem der innovativsten Länder weltweit und bietet ideale Bedingungen für Gründerinnen und Gründer. In den vergangenen 10 Jahren wurden in Israel über 8.000 Startups gegründet. Die Summe des investierten VC-Kapital beträgt über 4 Mrd. Dollar im Jahr und steigt weiter an. Israels Automobiltechnologie-Sektor hat rund 400 Start-ups. Die Mehrheit dieser Unternehmen konzentriert sich auf die Bereitstellung von Lösungen für autonome und vernetzte Autos, andere Unternehmen konzentrieren sich auf die Sicherung der eingehenden Daten und verbundenen Fahrzeugen.

 

Haben Sie noch Fragen? Wir sind gerne für Sie da.

AußenwirtschaftsCenter TelAviv
Ansprechperson: Günther Schabhüttl
T +972 3 516 8685
E telaviv@wko.at 

Das könnte Sie auch interessieren