th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
02.02.2022
Veranstalter
Alexandra Hagmann-Mille
Beginn
15:00
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Ansprechpartner
Veranstaltungsort
Webinar: Nachhaltige Beschaffung aus Bietersicht
Wirtschaftskammer-Platz 1
3100 St. Pölten
Österreich
Anmeldung bis
01.02.2022

Die europäische Kommission hat ambitionierte Klimaziele vorgegeben. Nachhaltige öffentliche Beschaffung sicherstellen - dieser Passus findet sich schon in unserem Regierungsprogramm. Die öffentliche Hand hat eine Vorbildfunktion und soll daher auch im Rahmen ihrer Beschaffungsaktionen nachhaltig agieren. Im Sommer 2021 wurde der Aktionsplan nachhaltige öffentliche Beschaffung beschlossen. In diesem finden sich Rahmenbedingungen, Ziele und Maßnahmen sowie die sogenannten naBe-Kernkriterien für 16 Beschaffungsgruppen.

Der naBe-Aktionsplan verfolgt das Ziel in allen Bundesinstitutionen nachhaltige Beschaffung zu forcieren. Für Länder, Städte und Gemeinden gibt er Anhaltspunkte, wie nachhaltige Beschaffung ausschauen kann.

Das Land NÖ ist auch Vorreiter im Bereich der nachhaltigen Beschaffung und hat einen eigenen NÖ Fahrplan nachhaltige Beschaffung mit Mindestanforderungen.


Agenda:

Öffentliche Auftragsvergabe - die rechtlichen Grundlagen - Alexandra Hagmann-Mille (WKNÖ)

Nachhaltigkeitstrend in der öffentlichen Beschaffung und naBe-Kernkriterien – Wolfgang Buschan (EFS Unternehmensberatung GesmbH)

Praxistipps für BieterInnen anhand der Clean Vehicle Directive – Michael Merwald (EFS Unternehmensberatung GesmbH)


Sollten Sie im Vorfeld Fragen im Zusammenhang mit der öffentlichen Auftragsvergabe haben, die Sie gerne im Webinar behandelt wissen möchten, so ersuche wir Sie uns diese per Mail an wirtschaftspolitik@wknoe.at zu schicken.


Das Webinar findet über "ZOOM" statt. Der Einstiegslink wird zeitgerecht übermittelt.

Zur Information: das Webinar wird aufgenommen und auf unserer Homepage unter Vergabe NOE - WKO.at zum Nachhören zur Verfügung gestellt.


Das könnte Sie auch interessieren