th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
24.03.2019 - 29.03.2019
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission

Von A wie „Agrarwirtschaft" über M wie „Medizintechnik & Laborbedarf“ bis Z wie „Zulieferindustrie"

 

Argentinien und Brasilien sind 2019 wieder eine Reise wert und nehmen Uruguay mit ins Gepäck!


In Argentinien entstehen dank effizienterer Steuereintreibung Chancen für Neueinsteiger - trotz hoher Inflation und wirtschaftlichen Schwankungen. Besonders Branchen wie Bergbau, Tourismus und Infrastruktur, der pharmazeutische Markt, erneuerbare Energien, Kunststoff- und Stahlwaren sowie Forst- und Holzwirtschaft zeichnen Argentiniens sowie auch Uruguays Industrielandschaft aus.

Nach vier Jahren Wirtschaftskrise zeichnet sich in Brasilien endlich wieder solides Wachstum ab. Die neu gewählte Regierung hat notwendige Reformen in Aussicht gestellt, die brasilianische Industrie investiert wieder. Im größten Markt Südamerika gibt es Geschäftschancen in praktisch allen Sektoren: Besonders stark nachgefragt sind Technologien und Lösungen für Land- und Forstwirtschaft, Bergbau, Automobilindustrie, Abfallmanagement, Alternativenergie, Öl- und Gaswirtschaft.

 

Die Wirtschaftsmission nach Argentinien, Uruguay und Brasilien findet vom 23. bis 29. März 2019 in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Kärnten statt.

Reisen Sie gemeinsam mit Jürgen Mandl, dem Präsidenten der Wirtschaftskammer Kärnten, und dem Kärntner Wirtschaftslandesrat Ulrich Zafoschnig nach Buenos Aires, Montevideo und Sao Paulo, um neue Geschäftsmöglichkeiten auszuloten oder bereits bestehende zu vertiefen!

 

Programm, Anmeldung und Kosten:


Reiseverlauf:

Vom 24. bis 26. März haben Sie Gelegenheit, sich zunächst über die neuesten Entwicklungen am argentinischen Markt zu informieren. Das AußenwirtschaftsCenter Buenos Aires organisiert maßgeschneiderte B2B-Meetings sowie einen Austrian Business Circle, um sich mit der österreichischen Business Community zu vernetzen.
Danach geht es weiter nach Montevideo, wo Sie am 26. und 27. März neben uruguayischen Wirtschaftsbriefings weitere Netzwerkmöglichkeiten erwarten, organisiert vom AußenwirtschaftsCenter Buenos Aires.

Im Anschluss reisen Sie weiter nach Sao Paulo, das wirtschaftliche Herz Brasiliens. Auf ein Briefing mit brasilianischen Wirtschaftsexperten folgen am 28. März maßgeschneiderte B2B Meetings mit potentiellen Geschäftspartnern. Der Abend steht im Zeichen eines Austrian Business Circle mit Geschäftsführern österreichischer Niederlassungen. Nach weiteren Firmengesprächen und –besuchen endet die Wirtschaftsmission am 29. März mit einem Abschiedslunch über den Dächern der Megacity Sao Paulo.

 

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Buenos Aires

Ansprechperson: Mag. Marco Garcia
T +54 11 5238 4689
E buenosaires@wko.at

 

AußenwirtschaftsCenter Sao Paulo 

Ansprechperson: Mag. Klaus Hofstadler
T +55 11 30 44 99 44
E saopaulo@wko.at

 

AUSSENWIRTSCHAFT Amerika
Ansprechperson: Mag. Reinhart Zimmermann
T +43 5 90 900 4205  |  M +43 664 817 9720
E aussenwirtschaft.amerika@wko.at
W wko.at/aussenwirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren