th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
21.10.2021
Veranstalter
Technologie- und Innovationspartner
Beginn
14:00
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Seminar/Tagung/Vortrag
Veranstaltungsort
S3D REPRO GmbH
Ochsenburger Straße 2
3151 St. Pölten
Österreich
Anmeldung bis
20.10.2021

3-dimensionales Denken ist in der Konstruktion längst Standard. Traditionelle Produktionsverfahren können immer häufiger durch neue additive Verfahren ergänzt, ersetzt oder beschleunigt werden. Dazu sind in der Datenaufbereitung neue Denkansätze nötig.

Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Eindruck von den Möglichkeiten des 3D-Scans bis hin zur Datenaufbereitung für 3D-Druck oder der Erstellung virtueller Räume.

 

Zielgruppe

NÖ Unternehmen, die wissen wollen, wie bestehende Dinge, Gegenstände oder Anlagen digitalisiert und gedruckt bzw. präsentiert werden können.

 

Mehr Infos zur Veranstaltung erhalten Sie unter: www.tip-noe.at

Das könnte Sie auch interessieren