th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
20.06.2022 - 23.06.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
10:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Gruppenausstellung
Veranstaltungsort
Algier
Anmeldung bis
31.05.2022

Messethematik | Warengruppen

Anlagen für Wasser- und Abwasseraufbereitung, Pumpen, Leitungssysteme, Mess- und Prüfgeräte, Beratungen, Engineering und Studien, Recycling und Wiederverwertung von Abfällen, Bodensanierung, Umwelttechnische Anlagen, Umweltmanagement, Energiewirtschaft, Erneuerbare Energien

Die algerische Regierung hat infolge der seit April 2021 herrschenden Wasserkrise  und der anhaltenden Dürre zwei Notprojekte (Meerwasserentsalzung und Wasserbohrungen) zur Verstärkung der Trinkwasserversorgung beschlossen und genehmigt. Im Bereich der Staudämme zielt Algerien darauf ab, die gesamte Speicherkapazität kurzfristig auf 9 Mrd. Kubikmeter zu steigern. Dafür arbeitet das algerische Wasserministerium entsprechende Studien aus, um 34 potenzielle Standorte für den Bau von neuen Staudämmen mit einer Gesamtkapazität von 2.6 Mrd. Kubikmetern zu definieren.

Dank der hochqualitativen und leistungsfähigen Ausstattungen genießen österreichische Firmen aus der Wasser- und Umweltbranche einen exzellenten Ruf in Algerien und gelten somit als marktführende Anbieter für Maschinen und Anlagen sowie Lösungen und Beratung.

POLLUTEC ist die führende Messe im Wasser- und Umweltbereich in Algerien und zählt jedes Jahr rund 300 ausstellende Firmen aus 10 Ländern. Die Messe verzeichnet jährlich ca. 8.000 Fachbesucher und mehr als 120 Journalisten aus der Fachpresse.

Teilnahmekosten:

  • Hallenfläche inkl. Standbau und Grundausstattungen: EUR 320/m2 inkl. USt.
  • Einmalige Registrierungsgebühr: EUR 200 inkl. USt.

Für die Organisation der Messebeteiligung sowie die Betreuung am Gruppenstand wird eine Management Fee über die Service GmbH der WKÖ verrechnet:

  • Kammermitglieder: EUR 600 exkl. USt.
  • Nichtkammermitglieder: EUR 1.200 exkl. USt.

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, freuen wir uns über Ihre Anmeldung (Bitte Ihre Standgröße mind. 9m2 sowie Sonderwünsche im Feld "Kommentar" vermerken).

 

  • Anmeldeschluss: 31.05.2022

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Algier
Ansprechperson: Rezki Kheder
T +213 23 47 28 21
F +213 23 47 28 25
E algier@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren