th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
13.04.2021
Veranstalter
Wirtschaftspolitik
Beginn
14:00
Ende
15:30
Veranstaltungstyp
Workshop
Ansprechpartner
Veranstaltungsort
Online
Wien
In einer exklusiven online Session präsentieren Forschende der TU Wien, Fakultät für Elektrotechnik, Fortschritte aus der Wissenschaft und ausgewählte Technologieangebote im Feld der Sensortechnik und Aktorik. Außerdem stellt das junge TU Wien Spin-off „Invisible-Light Labs“ ihre Sensoriklösungen vor.

Was steckt hinter den Begriffen MEMS (micro-electro-mechanical-systems) und NEMS (nano-electro-mechanical-systems) und welche Rolle spielen sie in den Techgeräten von morgen?

Ob industrielle Hightech-Maschine oder Alltagsgerät, die meisten Werkzeuge der heutigen Zeit sind mit intelligenter Elektronik bestückt. „Smarte“ Lösungen sind nicht zuletzt raffiniert, weil eingebaute Detektoren das Umfeld exakt vermessen. Der Fortschritt in Messgenauigkeit, neuen Materialien und Sensorkonzepten eröffnen eine Vielzahl von Anwendungsbereichen.
Hochpräzise Sensoren im Mikro- und Nanobereich erlauben exakte Messungen schon bei kleinsten Proben. Erfolgreiche Beispiele im Bereich MEMS Aktoren sind Mikrospiegel, Bauelemente zur Erzeugung von Ultraschall oder zur Manipulation von kleinesten Objekten.

Informieren Sie sich exklusiv über die neuesten Technologien und Patente im Bereich elektromechanischer Sensorsysteme und bleiben Sie am Stand der Technik!

Programm

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Wirtschaftskammer Wien
In Kooperation mit der Technischen Universität Wien 

Das könnte Sie auch interessieren