th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
28.11.2021 - 03.12.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:00
Ende
20:00
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission
Anmeldung bis
13.10.2021

Wo? Ufa/Bashkortostan, Tyumen und Chelyabinsk/Ural, Russische Föderation

Wann? 28. November - 3. Dezember 2021

Was? Wir sind bemüht, österreichische Unternehmen nach Wiederöffnung der Märkte post-Corona so rasch als möglich wieder in erfolgsversprechende Absatzmärkte zu begleiten um einen Startvorteil zu erhalten. Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA plant daher eine Wirtschaftsmission nach Ufa, Tyumen und Chelyabinsk, vorbehaltlich der weiteren Entwicklung von COVID-19. WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf plant daher auch diesmal die Wirtschaftsmission in Ufa zu leiten. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an allen drei Teilen der Reise ein, gerne können Sie jedoch auch nur an einer oder zwei Destinationen teilnehmen. Die Wirtschaftsmission ist branchenübergreifend. Erkunden Sie mit uns diesen dynamischen Markt im Herzen Russlands. Diese russischen Regionen sind stark entwickelte Industrieregionen, die wichtigsten Sektoren sind die Erdölindustrie, Metallverarbeitung und Maschinenbau. Die Diversifizierung und Modernisierung der Firmen ist ein großes Anliegen der Politik und der Firmen und bietet österreichischen Firmen große Chancen, hier mit moderner, ressourcenschonender und umweltfreundlicher Technologie und Know Geschäftskontakte auszubauen.

Warum nach Ufa?

Bashkortostan hat seinen Fokus sowohl in der Industrie als auch in der Landwirtschaft. Basierend auf eigene Erdölvorkommen verfügt die Republik auch über eine starke petrochemische Industrie. Chancen für österreichische Firmen bieten sich auch in der chemischen Industrie, Metallurgie und im Maschinenbau. Die Landwirtschaft, die Agroindustrie, Holzverarbeitung und der Tourismus erleben zur Zeit einen starken Aufschwung.  

Warum nach Tyumen?

Die Region Tyumen ist ein wichtiges Zentrum der russischen Gas- und Ölindustrie. Schwerpunkte der Industrie sind Ausrüstungen und Zulieferungen für die Öl- und Gasförderung, -verarbeitung und die Petrochemie. Auch die Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung, die Pharmaindustrie und Holzverarbeitung gelten als Wachstumsmärkte in Tyumen.

Warum nach Chelyabinsk?  

Zu den wichtigsten Sektoren in dieser Region zählen die metallurgische Industrie und der Maschinenbau. Zahlreiche große Player der Schwarz- und Buntmetallindustrie sind hier aktiv. Rohstoffvorkommen wie Magnesit, Braunkohle, Eisen, Kupfer und Gold machen diese Region zu einem Zentrum des Bergbaus Russlands. Interessante Geschäftschancen gibt es für österreichische Firmen auch in der Lebensmittelindustrie, der Forst- und Holzwirtschaft, im Bauwesen und im Energiesektor.

Anmeldung & Programm

Kosten

  • Teilnahmegebühr
    • für Mitglieder: 900 Euro + 20% Mwst
    • für Nicht-Mitglieder: 1.800 Euro + 20% Mwst
  • Reise- und Aufenthaltskosten sind nicht inkludiert. Die Anreise ist von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen selbst zu organisieren.

Warum teilnehmen?

  • Erhalten Sie einen Marktüberblick und lernen Sie die konkreten Geschäftschancen kennen, die wir für Sie organisieren.
  • Gelegenheit, mit mehreren Firmen an einem Tag und "unter einem Dach" Gespräche zu führen
  • Möglichkeit zur Knüpfung persönlicher Kontakte ohne großen Zeitaufwand
  • Firmeneinschaltung inkl. Geschäftswunsch auf www.advantageaustria.org/ru für ein Jahr

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Moskau
Ansprechpartner: Mag. Rudolf Lukavsky
T +7 495 121 0566  
moskau@wko.at  

AußenwirtschaftsBüro Ekaterinburg
Ansprechpartnerinnen: Alina Kurilova und Viktoria Lopanitsina
T +7 343 35 00 503  
ekaterinburg@wko.at    

Das könnte Sie auch interessieren