th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
01.02.2022 - 04.02.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission
Preis
Mitglied 500.00 Euro exkl. USt.
SonstigePerson 1000.00 Euro exkl. USt.
Veranstaltungsort
Jerewan
Anmeldung bis
12.01.2022

Wann? 1.-4. Februar 2022

Wo? Jerewan | Armenien 

Die Kaukasusregion zählt zu den Wachstums- und Hoffnungsmärkten. Der österreichische Außenminister Schallenberg besucht Armenien, das sich im Transitionszustand und Neuaufbau befindet. Das bietet eine willkommene Möglichkeit für österreichische Firmen sich bei der parallel dazu stattfindenden Wirtschaftsmission über Chancen zu informieren und neue Geschäftsbeziehungen zu etablieren. Die Reformen der neuen armenischen Regierung bringen konkrete Erwartungen auf ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Die Zusammenarbeit mit der Europäischen Union im Rahmen des EU-Armenia Comprehensive Enhanced Partnership Agreements CEPA und gleichzeitig die Mitgliedschaft in der Eurasischen Wirtschaftsunion - EAEU gemeinsam mit Russland, Belarus, Kasachstan und Kirgistan erweitern das Potential für diesen Markt erheblich. 

Der Bedarf an Modernisierung der Infrastruktur (Kommunalwirtschaft, Straßenbau, Energieversorgung) ist groß. Von internationalen Gebern werden Maßnahmen für diese Bereiche finanziert und mit Krediten unterstützt. Auch hat die Österreichische Entwicklungsbank (OeEB) Kreditlinien mit der Ameriabank in Armenien vereinbart. Ziele der Kreditlinie sind die Finanzierung von Projekten in den Bereichen Erneuerbare Energie und Energieeffizienz sowie die Förderung lokaler KMU. Im Rahmen der Wirtschaftsmission ist in Jerewan ein Workshop mit der OeEB und ihren lokalen Partnerbanken geplant mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energie, Klimaschutz und Umwelttechnik, Maschinen- und Anlagenbau.

Die Einreise nach Armenien ist mit einem negativem PCR-Test (in Englisch, Russisch oder Armenisch, nicht älter als 72 Stunden) oder Nachweis einer COVID-19 Impfung möglich. Die Rückreise nach Österreich nach der 2,5-G Regel kann ohne Quarantäne erfolgen. 

Anmeldeschluss: verlängert bis 12.01.2022

Warum teilnehmen? 

  • Erhalten Sie einen Marktüberblick und erkunden Sie die konkreten Geschäftschancen
  • Gelegenheit mit mehreren Firmen an einem Tag und "unter einem Dach persönliche Gespräche führen zu können
  • Möglichkeit zur Knüpfung persönlicher Kontakte ohne großen Zeitaufwand
  • Firmeneinschaltung inkl. Geschäftswunsch auf advantageaustria.org/am für ein Jahr

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen von ReFocus Austria, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten, des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, der Wirtschaftskammer Österreich, der Österreich Werbung und von Vertretern anderer Bundesministerien.

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Moskau
Ansprechpartnerin: Mag. Dina Khvan
T +7 495 121 0566  
moskau@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren